Öffentliche Güter und Steuerehrlichkeit – Public Private Game

Die Veranschaulichung der Free-Rider Problematik bei Finanzierung öffentlicher Güter anhand eines Public-Goods-Games

Blick ins Material

Öffentliche Güter und Steuerehrlichkeit – Public Private Game

Die Veranschaulichung der Free-Rider Problematik bei Finanzierung öffentlicher Güter anhand eines Public-Goods-Games

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
40 Seiten (3,4 MB)
Verlag:
Manz Verlag
Autor:
Steininger, Rosanna / Cechovsky, Nora
Auflage:
(2018)
Fächer:
Wirtschaft
Klassen:
9-13
Schultyp:
Gymnasium, Berufsschule, Realschule

Den Ländern der europäischen Union entgehen laut der Europäischen Kommission (2018) durch Steuervermeidung und Steuerhinterziehung jährlich ca. eine Billiarde Euro an Steuereinnahmen. Neben Steuergesetzen, die sogenannte Schlupflöcher schließen und der Androhung finanzstrafrechtlicher Folgen, ist gezielte Steuerbildung eine Möglichkeit, Steuerehrlichkeit zu fördern.

Im Rahmen öffentlicher Güter und staatlicher Leistungen profitieren Schüler/innen täglich von der Verwendung der Steuerabgaben. Um welche Güter und Leistungen es sich handelt, ist jedoch nicht für alle Schüler/innen klar ersichtlich, dies zeigt eine Interviewstudie, die zwischen 2016 und 2017 bei Schüler/innen der vierten Klasse von Handelsakademien durchgeführt wurde.

Im vorliegenden WissenPlus-Beitrag wurde ein einfaches Public-Goods-Game entwickelt, das für den zeitökonomischen Einsatz in der Klasse geeignet ist. Durch die Durchführung eines Experiments im Klassenverband wird das soziale Dilemma der Finanzierung öffentlicher Güter und Leistungen persönlich erfahrbar und bietet einen Anknüpfungspunkt für die anschließende Vermittlung der komplexen Thematik.

Unterrichtsmaterial:
  • Beitrag Public Private Goods
  • Public Private Goods Arbeitsblatt (Excel)
  • Public Private Goods Game (Power Point)

In den Warenkorb

€ 19,99
Premiumkunden -10 % i
Premiumkunden -10 %
Material-Nr.: 71698

Empfehlungen zu "Öffentliche Güter und Steuerehrlichkeit – Public Private Game"

Spinner big
Spinner big