Lernzielkontrollen Deutsch 9./10. Klasse

Tests in zwei Differenzierungsstufen

Blick ins Material

Lernzielkontrollen Deutsch 9./10. Klasse

Tests in zwei Differenzierungsstufen

Typ:
Klassenarbeit / Test
Umfang:
97 Seiten (4,4 MB)
Verlag:
Persen
Autor:
Ebner, Kathrin / Alwan, Anja
Auflage:
(2018)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
9-10
Schultyp:
Gymnasium, Hauptschule, Realschule
Die Lernzielkontrollen dieser Unterrichtseinheit decken die folgenden Kompetenzbereiche der Bildungsstandards Deutsch ab:
  • Schreiben
  • Lesen und Rezipieren – mit literarischen und unliterarischen Texten/Medien umgehen
  • Sprache und Sprachgebrauch untersuchen und reflektieren

Die Lernzielkontrollen enthalten viele grundlegende Themen der Klasse 7 und 8. Die Tests eignen sich einerseits dazu, die Lernausgangssituation abzufragen oder aber den Lernstand zu überprüfen (z.B. vor einer Klassenarbeit) . Allgemein erfolgte die Konzeption und Differenzierung der Lernzielkontrollen in Hinblick auf die Kompetenzanforderungsbereiche von Haupt- und Realschülern. Sie können aber auch in höheren Jahrgangsstufen (z.B. zur Wiederholung) eingesetzt werden.

Neben der Leistungsüberprüfung wird durch die Lernstandserhebungen den Lehrenden, Lernenden und den Eltern der Förderbedarf aufgezeigt, sodass gezielte und individuelle Fördermaßnahmen eingeleitet werden können.

Mithilfe der Lösungsseiten soll das Korrigieren erleichtert werden. Neben Musterlösungen gibt es Anregungen für individuelle Schülerlösungen sowie Checklisten. Die leichten Lernzielkontrollen sind in der Kopfzeile mit A, die schweren mit B gekennzeichnet.

Einige Lernzielkontrollen können die Schüler direkt auf dem Arbeitsblatt lösen. Für freiere Schreibaufgaben benötigen die Lernenden extra Seiten. Deshalb finden Sie am Ende des Buches eine linierte Seite als Kopiervorlage.

Des Weiteren haben wir uns darum bemüht, die Lernzielkontrollen in beiden Differenzierungsstufen ähnlich aufzubauen. Die Aufgabenstellungen berücksichtigen die verschiedenen Kompetenzstufen:
  • Kompetenzstufe 1: Reproduktion (z.B. Abfragen von Regelwissen)
  • Kompetenzstufe 2: Reorganisation (z.B. Anwendung von Regelwissen, einfache Schlussfolgerungen ziehen)
  • Kompetenzstufe 3: Transfer (z.B. komplexe Schlussfolgerungen ziehen, einfache Probleme lösen)

Die Differenzierung erfolgt weitestgehend an denselben Inhalten bzw. Themenschwerpunkten. Dies soll Ihnen die Korrektur, aber auch den Vergleich erleichtern.

Die Differenzierung erfolgt sowohl quantitativ als auch durch didaktische Reduktion (z.B. unterschiedliche Voraussetzung von Fachbegriffen). Außerdem wurden zur Differenzierung verschiedene Aufgabenformate gewählt. Die leichte Variante greift oftmals Aufgaben im geschlossenen Format (z.B. Multiple-Choice-Aufgaben) bzw. Aufgaben im halboffenen Format (z.B. Vervollständigung von Lückentexten) auf, während in der schweren Variante häufig auch Aufgaben im offenen Format (z.B. Produktion eigener Texte) vorzufinden sind. An die beiden unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade der Lernzielkontrollen sind dementsprechend unterschiedliche Kompetenzanforderungen bzw. Kompetenzniveaus gekoppelt .

So überprüfen Sie in der 9. und 10. Klasse einfach und effektiv den Leistungsstand Ihrer Schüler im Fach Deutsch!

In den Warenkorb

€ 20,99
Material-Nr.: 71671

Empfehlungen zu "Lernzielkontrollen Deutsch 9./10. Klasse"

Spinner big
Spinner big