Smartphone statt Portemonnaie

Auf dem Weg in die bargeldlose Gesellschaft?

Blick ins Material

Smartphone statt Portemonnaie

Auf dem Weg in die bargeldlose Gesellschaft?

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
15 Seiten (0,7 MB)
Verlag:
BizziNet
Autor:
Markmann, Monika
Auflage:
(2018)
Fächer:
Sowi/Politik
Klassen:
9-13
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Ziel der beiden Arbeitsblätter ist eine kritische Auseinandersetzung mit einer möglichen Abschaffung des Bargelds und einer völlig bargeldlosen Gesellschaft.

Die Schülerinnen und Schüler erkennen, dass es unterschiedliche Standpunkte gibt zu der Frage, ob wir in einer bargeldlosen Gesellschaft leben sollten. Sie fassen die wichtigsten Argumente pro und contra einer Abschaffung des Bargelds zusammen und schildern eigene Gedanken im Hinblick auf eine bargeldlose Gesellschaft. Sie stellen die aktuelle Entwicklung bargeldloser Transaktionen dar und benennen Formen des bargeldlosen Zahlungsverkehrs.

Sie identifizieren Interessengruppen, die sich von einer Abschaffung des Bargelds Vorteile versprechen sowie Gruppierungen in der Gesellschaft, die an einer Erhaltung des Bargelds interessiert sind. Sie diskutieren die Möglichkeiten und Grenzen einer Kriminalitätsbekämpfung durch die Abschaffung des Bargelds.

Die Schülerinnen und Schüler verstehen, dass die Evolution des Geldes und des Zahlungsverkehrs kein Automatismus ist, sondern Prozess ist, der dem politischen Diskurs unterliegt und gestaltbar ist.

Inhaltsverzeichnis:

Arbeitsblätter
  • AB 1: Smartphone statt Portemonnaie (Teil 1)
  • AB 2: Smartphone statt Portemonnaie (Teil 2) Aufgaben
2 Schaubilder
  • Schaubild 1: Entwicklung der Anzahl bargeldloser Transaktionen
  • Schaubild 2: Anteil von Zahlungsinstrumenten in Deutschland
Lösungshinweise
  • weiterführende Informationen und didaktische Überlegungen zu den Aufgaben

In den Warenkorb

€ 4,50
Premiumkunden -10 % i
Premiumkunden -10 %
Material-Nr.: 71582

Empfehlungen zu "Smartphone statt Portemonnaie"

Ähnliche Materialien:

Mehr Materialien von Markmann, Monika: