Nachfrage und Angebot auf dem Devisenmarkt

Das Beispiel des britischen Pfunds - 4 Arbeitsblätter

Blick ins Material

Nachfrage und Angebot auf dem Devisenmarkt

Das Beispiel des britischen Pfunds - 4 Arbeitsblätter

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
16 Seiten (1,3 MB)
Verlag:
BizziNet
Autor:
Markmann, Monika
Auflage:
(2019)
Fächer:
Sowi/Politik
Klassen:
9-13
Schultyp:
Gymnasium

Wechselkurse sind der Preis einer Währung, ausgedrückt in einer anderen Währung. Ist eine Fremdwährung beliebt, steigt ihr Preis. Umgekehrt lässt eine Flucht aus der Währung ihren Preis fallen. Wechselkursänderungen haben einen großen Einfluss auf die Export- und Importwirtschaft eines Landes, auf die Preisentwicklung und damit auch auf die Wirtschaftsleistung allgemein und den Arbeitsmarkt. Umgekehrt beeinflussen zahlreiche Faktoren im In- und Ausland die Entwicklung des Wechselkurses. Internationale Gütergeschäfte oder Kapitaltransaktionen wirken sich auf das Angebot und die Nachfrage auf dem Devisenmarkt aus. Zusätzlich haben politische Entscheidungen großen Einfluss auf die Stärke der Währung. Besonders eindrucksvoll konnte man in den letzten drei Jahren diesen Zusammenhang beim britischen Pfund beobachten. Bereits Monate vor dem Referendum schwächelte die britische Währung. Je näher das Referendum rückte und je wahrscheinlicher der BREXIT wurde, desto mehr geriet das Pfund unter Druck, um unmi t-telbar nach der Entscheidung vom 23.6.2016 vorübergehend im freien Fall zu sein. In den Wochen und Monaten nach dem Referendum wurde viel spekuliert, wie der BREXIT gestaltet werde und welche Vorteile sich die Briten noch aushandeln könnten. Als Theresa May allerdings im Oktober 2016 einen harten BREXIT propagierte und auch aus Brüssel harte Töne zu hören waren, geriet das britische Pfund erneut in einen Abwärtsstrudel. Zuletzt verlor das Pfund aufgrund der geplatzten Absti m-mung über das Austrittsabkommen im Dezember 2018 noch einmal an Wert.

Wie bildet sich ein Wechselkurs? Wodurch werden Angebot und Nachfrage auf dem Devisenmarkt beeinflusst und wie verändert sich der Wechselkurs durch bestimmte Parameteränderungen? Am Beispiel des britischen Pfunds werden diese Zusammenhänge schülergerecht erarbeitet.

Die Schülerinnen und Schüler erkennen einen Zusammenhang zwischen der Wec h-selkursentwicklung des britischen Pfund und den politischen Entwicklung des Brexit. Sie benennen die Auswirkungen des Wechselkursverfalls für verschiedene Wirtschaftssubjekte in Großbritannien. Sie erläutern das Zusammenspiel aus Angebot und Nachfrage auf dem Devisenmarkt und identifizieren den Wechselkurs als Gleichgewichtspreis, der Angebot und Nachfrage zum Ausgleich bringt. Sie verstehen, welche Faktoren Einfluss auf die Nachfrage und das Angebot an Devisen haben und setzen Veränderungen dieser Einflussgrößen grafisch in einem Preis -MengenDiagramm um. Abschließend wenden sie die erlernten theoretischen Zusamme n-hänge an und unterscheiden zwischen falschen und richtigen Aussagen zum BREXIT und britischen Pfund.

In den Warenkorb

€ 4,50
Premiumkunden -10 % i
Premiumkunden -10 %
Material-Nr.: 71523

Empfehlungen zu "Nachfrage und Angebot auf dem Devisenmarkt"

Spinner big
Spinner big