Klausur: Analyse und Erörterung zu Sprache, Denken und Wirklichkeit (Sapir-Whorf-Hypothese)

Interpretation eines Sachtextes mit weiterführendem Schreibauftrag (Kontextualisierung und Erörterung) - Klausur

Blick ins Material

Klausur: Analyse und Erörterung zu Sprache, Denken und Wirklichkeit (Sapir-Whorf-Hypothese)

Interpretation eines Sachtextes mit weiterführendem Schreibauftrag (Kontextualisierung und Erörterung) - Klausur

  • Abiturthema in:
  • Nordrhein-Westfalen 2023
  • Nordrhein-Westfalen 2024
Typ:
Klausur
Umfang:
11 Seiten (0,5 MB)
Verlag:
School-Scout
Auflage:
(2018)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Das Material beinhaltet einen Klausurvorschlag mit Erwartungshorizont zu einem Auszug aus einem populärwissenschaftlichen Artikel aus der Zeitschrift “Zeit Wissen” zu einem sprachphilosophischen Thema. Im Allgemeinen geht es um das Verhältnis von Sprache, Denken und Wirklichkeit (Vorgabe in NRW im Grund- und Leistungskurs z.B. im Abitur 2020), im Speziellen lässt sich die Klausur zum Thema “Aktualität der Sapir-Whorf-Hypothese” (Vorgabe in NRW im Leistungskurs z.B. im Abitur 2020) einordnen.

Es wird die Analyse eines Auszuges aus einem populärwissenschaftlichen Text und eine anschließende sprachphilosophische Einordnung mit daraus hervorgehender Erörterung verlangt.

Zu diesen Aufgaben findet sich ein vollständiger Erwartungshorizont mit einem konkreten Punkteschema inklusive Notenzuordnung.

Eine Musterlösung ist nicht enthalten.

Inhalt:
  • Klausuraufgabe
  • Genauer Hinweis auf die Fundstelle des Textauszuges, der im Internet (Stand Oktober 2018) frei zugänglich ist. Aus urheberrechtlichen Gründen findet sich der Originaltext nicht.
  • detaillierter Erwartungshorizont mit Punkteschlüssel und Notenskala

Aus der Reihe Klausuren Deutsch mit Musterlösung

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Klausur: Analyse und Erörterung zu Sprache, Denken und Wirklichkeit (Sapir-Whorf-Hypothese)"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon