Der Regenwurm - ein Stationenlernen mit forschend-entdeckendem Lernen

Stationenarbeit Tiere - mit spannenden Versuchen

Blick ins Material

Der Regenwurm - ein Stationenlernen mit forschend-entdeckendem Lernen

Stationenarbeit Tiere - mit spannenden Versuchen

Typ:
Stationenlernen / Lernzirkel
Umfang:
24 Seiten (7,7 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
(2018)
Fächer:
Biologie
Klassen:
5-6
Schultyp:
Realschule

Schon früh entdecken Kinder ihre Umwelt und die darin lebenden Tiere. Da Regenwürmer bei uns häufig anzutreffen sind, hat das Thema eine hohe Gegenwartsbedeutung für die Schüler. Diese Unterrichtseinheit weckt die Neugier der Schüler. Sie wird dazu genutzt, um weitere Fragen an die Natur zu stellen: Überleben beim Zerschneiden des Regenwurms beide Teile? Kann der Regenwurm hören und wie bewegt sich ein Regenwurm?

Ihre Lernenden finden in einer Stationenarbeit selbstständig die Antworten auf diese und viele weiteren Fragen. Dabei werden die Schüler nicht nur bei ihren Forschungen unterstützt, sondern gleichzeitig im verantwortlichen Umgang mit Versuchstieren geschult.

Klasse: 5/6

Dauer: 5 Stunden

Kompetenzen: Die Schüler …
  • erforschen anhand von Versuchen und Beobachtungsaufgaben die Sinne des Regenwurms.
  • erkennen die Bedeutung des Regenwurms für das Ökosystem.
  • erlernen den naturwissenschaftlichen Erkenntnisweg und den respektvollen Umgang mit Versuchstieren.
  • üben die Überwachung ihres eigenen Lernfortschritts im Rahmen einer Stationenarbeit.
Aus dem Inhalt:
  • Untersuchung der Sinne des Regenwurms (Sehsinn, Tastsinn, Geruchssinn, Hörsinn)
  • Verhalten des Regenwurms im Wasser
  • Fortpflanzung beim Regenwurm
  • Bedeutung dieses Tiers für das Ökosystem
  • Mit Versuchen

In den Warenkorb

€ 12,50
Material-Nr.: 71229

Empfehlungen zu "Der Regenwurm - ein Stationenlernen mit forschend-entdeckendem Lernen"

Spinner big
Spinner big