Zehn kleine Spukgespenster - schaurig schöne Marionetten gestalten

Modellieren, bauen, ... - in der Grundschule Kunst und textiles Gestalten

Blick ins Material

Zehn kleine Spukgespenster - schaurig schöne Marionetten gestalten

Modellieren, bauen, ... - in der Grundschule Kunst und textiles Gestalten

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
20 Seiten (3,8 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
(2018)
Fächer:
Kunst/Werken
Klassen:
3-4
Schultyp:
Grundschule

Ob lustig, schön oder schaurig, selbst gemacht sind diese Gespenster auf jeden Fall. Mit wenigen Materialien und einfachen Techniken gestalten Ihre Schüler in dieser Unterrichtseinheit eine eigene Marionette. Und am Ende können die zehn (oder mehr) kleinen Spukgespenster in einem Gespensterlied, bei einem Tanz oder natürlich bei der Halloweenparty zum Einsatz kommen.

Das Spiel mit den Marionetten – inspirierend und kreativ

Theaterspiel, darstellendes Spiel und Figurentheater haben in der Grundschule eine lange Tradition. Dabei werden vielfältige kreative Mechanismen wirksam – sei es im sprachlichen, im körperlichen oder im künstlerischen Ausdruck. Das Dialektische beim Theaterspielen, die Identifikation und die Distanz zwischen dem eigenen Ich und der Rolle oder der Spielfigur fördern die Entwicklung des Selbstkonzepts und haben einen positiven Einfluss auf das soziale, emotionale und kognitive Verhalten der Kinder.

Auch die selbst gestalteten Marionetten laden zum Spielen ein. Lassen Sie die Schüler eigene Geschichten oder Szenen schreiben und mit den Marionetten aufführen. Oder setzen Sie sie in einem kleinen Tanz zu Gespenstermusik ein.

Differenzierung – für jeden machbar

Eine Differenzierung ist bereits durch den Einsatz verschiedener Techniken gegeben. So liegt es manchen Schülern eher mit der Modelliermasse zu arbeiten, anderen mit Nadel und Faden umzugehen oder die Aufhängung zu bauen. Hier werden unterschiedliche Fertigkeiten benötigt und berücksichtigt. Außerdem werden die Kinder immer wieder darauf hingewiesen, sich gegenseitig zu helfen.

Darüber hinaus ergeben sich bei der Ausgestaltung der Marionette Differenzierungsmöglichkeiten: Gesicht und Körper können die Schüler einfach bemalen oder bekleben oder sie können Materialien annähen, was etwas anspruchsvoller ist. Hierfür stehen auch zwei Zusatzanleitungen zur Verfügung.

Lerninhalte:
  • Mit Modelliermasse Hände für eine Marionette formen
  • Mit textilen Materialien Kopf und Körper der Marionette gestalten
  • Eine Tragekonstruktion für die Marionette bauen
Kompetenzen:
  • Kennen und Anwenden plastischer Gestaltungsmöglichkeiten
  • Kennen und Anwenden textiler Gestaltungsmöglichkeiten
Fächerübergreifender Einsatz:
  • Deutsch:
    • Reime finden
    • Szenen erfinden und mit den Marionetten vorführen
    • Gespenstergeschichten schreiben
    • „Das kleine Gespenst“ von Otfried Preußler lesen
  • Musik:
    • eigene Strophen zum Lied „Zehn kleine Spukgespenster“ erfinden
    • einen Gespenstertanz mit den Marionetten einüben

Dauer: ca. 5 Unterrichtsstunden

In den Warenkorb

€ 7,95
Material-Nr.: 71132

Empfehlungen zu "Zehn kleine Spukgespenster - schaurig schöne Marionetten gestalten"

Spinner big
Spinner big