Der Abgasskandal und die Folgen oder das Dilemma der Politik

Der VW-Abgasskandal, VW-Skandal, VW-Abgasaffäre - die Folgen für Volkswagen und die Politik

Blick ins Material

Der Abgasskandal und die Folgen oder das Dilemma der Politik

Der VW-Abgasskandal, VW-Skandal, VW-Abgasaffäre - die Folgen für Volkswagen und die Politik

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
41 Seiten (5,1 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Autor:
Sinz, Wolfgang
Fächer:
Sowi/Politik
Klassen:
7-10
Schultyp:
Gymnasium, Hauptschule, Realschule

Der Volkswagen Abgas-Skandal beschäftigt seit September 2015 Gerichte in den USA und Deutschland. Der weltgrößte Autobauer musste bislang die Rekordsumme von über 26 Milliarden Euro an Strafzahlungen und für die Umrüstung von Diesel-PKWs bezahlen.

Seitdem steht die Diesel-Antriebstechnik in der Kritik, nicht wenige verlangen das Verbot von Diesel-PKWs.

Aber nicht nur Schwefeldioxid (SO2) verschmutzt die Luft. Stickstoffoxid (NOx), Feinstäube, Kohlendioxid (CO2) und Kohlenmonoxid (CO) sind Verursacher der schlechten Luft v. a. in Ballungsräumen.

Im Zentrum dieser Unterrichtseinheit steht die Frage, wie die Politik auf diesen Skandal reagieren und welche Maßnahmen sie zur Verbesserung der Luftqualität treffen soll.

Mit Hilfe des Politikzyklus sollen die Schülerinnen und Schüler die Forderungen verschiedenster Interessengruppen und Experten erarbeiten und im Rahmen einer Bundestagsanhörung vorbringen. Am Ende sollen sie eine Entscheidung treffen und diese in der Folge zur Disposition stellen.

Nicht nur Diesel-PKWs verschmutzen die Luft, moderne Benziner emittieren Feinstaub, die Schifffahrt ist, was den Feinstaub betrifft, unangefochtener Spitzenreiter und auch das Silvester-Feuerwerk trägt erheblich zur Umweltbelastung bei. Die Schülerinnen und Schüler sollen erkennen, dass sie auf politische Entscheidungen unter Umständen anders reagieren, wenn sie selbst davon betroffen sind und auf Feuerwerk oder eine Kreuzfahrt der Umwelt zuliebe verzichten sollen.

Schließlich soll mit dieser Einheit das Dilemma der Politik anschaulich dargestellt werden, wenn Schülerinnen und Schüler erkennen, dass sie sich vor einer Entscheidung mit den Argumenten verschiedenster Couleur auseinandersetzen müssen, bevor sie politische Entscheidungen begrüßen oder kritisieren.

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte: Die Schülerinnen und Schüler sollen
  • sich mit zentralen Begriffen des VW-Abgasskandals vertraut machen,
  • die wichtigsten Ursachen für die Luftverschmutzung in Deutschland erarbeiten,
  • erkennen, dass die SO2-Emissionen sich seit den 90er Jahren drastisch verringert haben,
  • die Frage nach dem richtigen Weg der Nachrüstung älterer Diesel-PKWs diskutieren,
  • entscheiden, ob ein Diesel-Fahrverbot sinnvoll ist und ihre Entscheidung am Ende zur Disposition stellen,
  • sich bewusst werden, welche Bedeutung die Automobilindustrie für den Standort Deutschland besitzt,
  • den Politikzyklus am Beispiel des Abgasskandals anwenden,
  • ein Rollenspiel in Form einer Bundestags-Anhörung durchführen und analysieren,
  • erkennen, dass die Politik die verschiedensten Aspekte bei der Suche nach der besten Lösung berücksichtigen muss,
  • sich mit weiteren Verursachern der Luftverschmutzung auseinandersetzen und ihre eigene Meinung kritisch hinterfragen, wenn sie selbst betroffen sind,
  • sich mit der Luftverschmutzung durch die Schifffahrt beschäftigen,
  • die Frage diskutieren, ob die Diesel-Technologie tatsächlich am Ende ist,
  • entscheiden, ob sie für oder gegen ein Verbot des Silvester-Feuerwerks sind,
  • am Ende sich mit der Frage auseinandersetzen, wie die Politik entscheiden sollte und wie sie in Sachen Abgasreduzierung bisher schon gehandelt hat.

In den Warenkorb

€ 12,50
Material-Nr.: 71023

Empfehlungen zu "Der Abgasskandal und die Folgen oder das Dilemma der Politik"

Spinner big
Spinner big