Lehrerhandreichung zum Unterrichtsfilm: Welternährung: Genug Nahrung für alle?

Didaktische Hinweise zum Unterrichtsfilm

Blick ins Material

Lehrerhandreichung zum Unterrichtsfilm: Welternährung: Genug Nahrung für alle?

Didaktische Hinweise zum Unterrichtsfilm

Typ:
Lehrerwissen
Umfang:
12 Seiten (1,0 MB)
Verlag:
FWU
Auflage:
(2018)
Fächer:
Ethik, Sowi/Politik, Erdkunde/Geografie
Klassen:
8-13
Schultyp:
Gymnasium

Kostenlose Lehrerhandreichungen zu: Welternährung: Genug Nahrung für alle?

Noch nie wurde so viel Nahrung produziert wie heute. Dennoch leiden weltweit etwa 815 Millionen Menschen an Hunger. Wie kann das sein? Die Produktion erläutert in anschaulichen Animationen und Realbildern die unterschiedlichen Arten und Ursachen von Hunger. Darüber hinaus wird exemplarisch die Arbeit des Vereins „Schenke eine Ziege“ vorgestellt, der sich für eine Verbesserung der Ernährungssituation in ugandischen Dörfern einsetzt.

Die Schülerinnen und Schüler
  • lernen verschiedene Formen des Hungers kennen;
  • erlangen einen Überblick über die ungleiche globale Versorgung mit Nahrungsmitteln und ihre Ursachen;
  • kennen den Begriff der Tragfähigkeit und setzen sich kritisch mit deren Grenzen auseinander;
  • verstehen, dass manche lokal auftretenden Probleme nur global gelöst werden können;
  • beurteilen die eigenen Lebensbedingungen durch den Vergleich mit den Bedingungen in anderen Räumen;
  • können Probleme analysieren und Lösungsstrategien entwickeln.

In den Warenkorb

kostenlos
Material-Nr.: 71006

Empfehlungen zu "Lehrerhandreichung zum Unterrichtsfilm: Welternährung: Genug Nahrung für alle?"

Spinner big
Spinner big