Kriminell gut lesen in heterogenen Lerngruppen 3-4

Fesselnde Kurzkrimis in 3 Differenzierungsstufen für die Inklusion und Leseförderung aller Schüler

Blick ins Material

Kriminell gut lesen in heterogenen Lerngruppen 3-4

Fesselnde Kurzkrimis in 3 Differenzierungsstufen für die Inklusion und Leseförderung aller Schüler

Typ:
Lesetraining
Umfang:
82 Seiten (4,5 MB)
Verlag:
Auer
Autor:
Weber, Annette
Auflage:
(2016)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
3-4
Schultyp:
Grundschule

Die Unterrichtseinheit „Kriminell gut lesen in heterogenen Gruppen – Klasse 3 und 4“ bietet eine unterhaltsame Möglichkeit, die Lesefähigkeit der Schüler zu verbessern. Die Lesemotivation besteht darin, einem Täter auf die Spur zu kommen, einen Tathergang zu rekonstruieren oder ein Alibi zu überprüfen. Um den Fall lösen zu können, ist genaues sinnentnehmendes Lesen gefragt. Die Schüler lernen, Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden, logisch zu denken und Aussagen miteinander zu vergleichen, um Widersprüche aufzudecken.

Das Lesetraining enthält sieben spannende Lesekrimis, deren Tathergang in drei Differenzierungsstufen gelöst werden kann. Dabei richten sich die Arbeitsblätter der Differenzierungsstufe A an schwächere, Arbeitsblätter der Differenzierungsstufe B und C an leistungsstärkere Kinder.

Inhaltsverzeichnis:
  • Ball auf´s Tor
  • Das Pflegepferd Shirin
  • Der geheimnisvolle Anruf
  • Der Handtaschendieb
  • Lagerfeuer im Sommercamp
  • Mord im Dunkeln
  • Überfall am Strand
  • Lösungen

In den Warenkorb

€ 20,20
Material-Nr.: 70967

Empfehlungen zu "Kriminell gut lesen in heterogenen Lerngruppen 3-4"

Spinner big
Spinner big