Gesetzliche Verankerung der staatlichen Schulberatung in Bayern

Schulische Bildungswege und Abschlüsse - Handbuch der Schulberatung

Blick ins Material

Gesetzliche Verankerung der staatlichen Schulberatung in Bayern

Schulische Bildungswege und Abschlüsse - Handbuch der Schulberatung

Typ:
Ratgeber
Umfang:
34 Seiten (1,9 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Autor:
Knoll, Franz
Auflage:
(2016)
Fächer:
Fachübergreifend
Schultyp:
Gymnasium, Grundschule, Hauptschule, Realschule
Inhaltsverzeichnis:
  • Hierarchie der Rechtsquellen
  • Gesetzesebene – die staatliche Schulberatung in Bayern ist gesetzlich verankert
    • Gesetzliche Garantie eines Beratungsangebots im Schulbereich
    • Schulberatung – eine besondere Einrichtung im Rahmen des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen (BayEUG)
    • Gesetzlich festgelegte Mitwirkungserfordernis und gutachtliche Funktion der schulischen Beratungsfachkräfte
    • Die staatliche Schulberatungsstelle als gesetzlich festgelegter Partner der Schulaufsicht in ihrer beratenden Rolle
  • Ebene der Bekanntmachungen des Bayerischen Staatsministeriums: Richtlinien
  • Rechtsstellung der schulischen Beratungsfachkräfte (Beratungslehrkraft, Schulpsychologinnen und Schulpsychologen)
  • Anlagen
    • Anlage 1: Richtlinien zur Schulberatung in Bayern
    • Anlage 2: Dienstanweisung für die Ministerialbeauftragten für die Gymnasien in Bayern
    • Anlage 3: Richtlinien über die Koordination der Zusammenarbeit und über regelmäßige gemeinsame Besprechungen zwischen Jugendämtern und Schulen
    • Anlage 4: Rahmenvereinbarung über Richtlinien für die Zusammenarbeit von Schule und Berufsberatung in Bayern
    • Anlage 5: Richtlinien zur Beratung und Transparenz in der Übertrittsphase

In den Warenkorb

€ 6,50
Material-Nr.: 70886

Empfehlungen zu "Gesetzliche Verankerung der staatlichen Schulberatung in Bayern"

Spinner_big
Spinner_big