Ganz eng aneinander - die Welt der Klebstoffe (Kl. 9/10)

Produkte der anorganischen Chemie

Blick ins Material

Ganz eng aneinander - die Welt der Klebstoffe (Kl. 9/10)

Produkte der anorganischen Chemie

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
22 Seiten (3,7 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
(2018)
Fächer:
Chemie
Klassen:
9-10
Schultyp:
Realschule

Geklebt wird nahezu überall – ob zu Hause, in der Schule, im Büro, auf Baustellen oder in der Industrie bei der Herstellung von Gütern aller Art. Wo wir gehen und stehen, treffen wir auf Gegenstände, die Klebstoffe enthalten oder die mithilfe von Klebstoffen miteinander verbunden sind. Aber worin besteht das Geheimnis des Klebens? Was haben Adhäsion und Klebekraft miteinander zu tun? Und warum muss ein Kleber trocknen, damit er dauerhaft klebt? Diesen und anderen spannenden Fragen gehen Ihre Schüler in einem Lerntempoduett auf den Grund. Mit Folienvorlage!

Dauer: 8 Stunden (Minimalplan: 5)

Diese Kompetenzen trainieren Ihre Schüler: Die Schüler …
  • leiten aus den Versuchsergebnissen den Einfluss von Adhäsion und Kohäsion auf die Klebewirkung ab.
  • erklären an Modellen die Bildung von Makromolekülen aus Monomeren.
  • recherchieren eigenständig zur Geschichte von Klebstoffen und zu Klebstoffen in der Natur. * führen in Teamarbeit Versuche durch.
  • führen selbstständig eine arbeitsteilige Gruppenarbeit durch.
Versuche:
  • Modellversuch zum Kleben (SV)
  • Klebstoffe aus Lebensmitteln: Der Gummibärchenkleber (SV)
  • Klebstoffe aus Lebensmitteln: Der Milchleim (SV)
Übungsmaterial:
  • Die Geschichte der Klebstoffe und Beispiele aus der Natur
  • Warum kleben Klebstoffe? – Lerntempoduett
  • Klebstoffe – chemisch betrachtet
  • Klebstoffe – kreuz und quer

In den Warenkorb

€ 11,80
Material-Nr.: 70861

Empfehlungen zu "Ganz eng aneinander - die Welt der Klebstoffe (Kl. 9/10)"

Spinner big
Spinner big