Feedback

Wirtschaftskrise in "Monovien"

Ein Simulationsspiel zur Wirtschaftspolitik für die Sekundarstufe I

Blick ins Material

Wirtschaftskrise in "Monovien"

Ein Simulationsspiel zur Wirtschaftspolitik für die Sekundarstufe I

Typ:
Arbeitsblätter
Umfang:
29 Seiten (0,5 MB)
Verlag:
School-Scout
Auflage:
(2018)
Fächer:
Wirtschaft, Sowi/Politik, Aktualitäten
Klassen:
7-10
Schultyp:
Gymnasium

Das Simulationsspiel “Monovien” zum Thema Wirtschaftspolitik ist für 1-2 Unterrichtsstunden konzipiert. Es umfasst neben einer Spielausgangslage, Expertenmeinungen und einem Protokollbogen auch methodische Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer, einen Glossar für lernschwache Schülerinnen und Schüler sowie Tafelschilder für die Auswertung des Spiels.

Das Simulationsspiel lässt sich dem Inhaltsfeld 4 “Wirtschaftspolitik” zuordnen, in dem u.a. Themen wie Arbeitslosigkeit, Konjunkturfaktoren, Staatsverschuldung und Ziele der Wirtschaftspolitik thematisiert werden. Die Simulation ist am Ende einer Reihe einsetzbar, da es die Themen “Steuer”, “Arbeitslosigkeit”, “Wirtschaftswachstum” sowie “Angebot und Nachfrage” umfasst. Von den Schülerinnen und Schülern wird auf simulationsbasierende Art Vorwissen abgefragt und ein Transfer dieses Wissens auf eine reale Situation ermöglicht. Durch dieses Simulationsspiel soll das Thema der Wirtschaftspolitik lebensnah dargestellt werden.

Die Arbeitsblätter sind differenziert und beinhalten neben den normalen Arbeitsblättern ein zweites Schwierigkeitsniveau entsprechend der Förderschwerpunkte der Lern- und Entwicklungsstörungen (Lernen und Sprache).

Inhalt:
  • Didaktische Hinweise
  • Tipps und methodische Hinweise
  • Monovien – die Ausgangssituation
  • Aufgabenstellungen
  • Protokollbogen des Regierungsgremiums
  • Glossar
  • Musterlösungen

In den Warenkorb

€ 3,99
Premiumkunden -100 % i
Premiumkunden -100 %
(Nr. 70494)

Empfehlungen zu "Wirtschaftskrise in "Monovien""

Spinner_big
Spinner_big

Mehr Materialien über: