Wenn die Normalität nicht mehr genügt

Lebensstil und Lebensorientierung

Blick ins Material

Wenn die Normalität nicht mehr genügt

Lebensstil und Lebensorientierung

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
44 Seiten (0,5 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Autor:
Kunz, Christoph
Auflage:
(2018)
Fächer:
Ethik
Klassen:
7-10
Schultyp:
Grundschule, Hauptschule, Realschule
Kompetenzen und Unterrichtsinhalte: Die Schüler sollen
  • von der Norm abweichendes Verhalten kennenlernen und Beweggründe dafür untersuchen, die Pubertät als von der Norm abweichendes Verhalten verstehen und die Bedeutung der Pubertät für den kulturellen Fortschritt beurteilen,
  • die Epoche der Romantik vor dem Hintergrund eines Ungenügens an der Normalität interpretieren,
  • exemplarische Positionen des von der Norm abweichenden Verhaltens untersuchen, Unterschiede zwischen den Geschlechtern mit Blick auf das von der Norm abweichende Verhalten prüfen.
Didaktisch-methodischer Verlauf:
  • 1. und 2. Stunde: Was haben Ratten, Robinson Crusoe und Teenager gemeinsam? Auf jeden Fall die Pubertät!
  • 3. und 4. Stunde: Um 1800 und im 21. Jahrhundert oder: Wenn die Schnelligkeit zunimmt: Erstaunliche Parallelen zwischen der Epoche der Romantik und der Gegenwart
  • 5. und 6. Stunde: Männer, junge Männer, immer nur Männer – und was ist mit den Frauen?
  • 7. und 8. Stunde: Die erste Hälfte der Stunde

In den Warenkorb

€ 12,50
Material-Nr.: 70448

Empfehlungen zu "Wenn die Normalität nicht mehr genügt"

Spinner big
Spinner big