Der deutsche Wohnungsmarkt

Zwischen Mietpreisbremse und Gentrifizierung

Blick ins Material

Der deutsche Wohnungsmarkt

Zwischen Mietpreisbremse und Gentrifizierung

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
34 Seiten (6,7 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
(2018)
Fächer:
Sowi/Politik
Klassen:
9-10
Schultyp:
Realschule

Eine Unterrichtseinheit rund um Wohnen in Deutschland für die Realschule.

Wohnen zählt zu den Grundbedürfnissen des Menschen und bedeutet gleichzeitig viel mehr, als nur ein Dach über dem Kopf zu haben. Wie will ich später wohnen? Wo will ich später wohnen? Auch Jugendliche werden sich diese und ähnliche Fragen schon gestellt haben, selbst wenn der Umzug in die eigenen vier Wände erst zu einem späteren Zeitpunkt stattfindet. Diese Unterrichtsreihe kann dazu dienen, dass die Schülerinnen und Schüler ein Bewusstsein für die eigenen Bedürfnisse entwickeln und deren Realisierbarkeit überprüfen. Somit leistet sie einen Beitrag für die eigene Lebensplanung.

Anhand des lebensnahen Themas wird gleichzeitig deutlich, dass gegenwärtige Entwicklungen auf dem Wohnungsmarkt auch gesellschaftspolitisch von großer Bedeutung sind. Mietwucher und explodierende Preise in manchen Großstädten und Regionen Deutschlands lassen Wohnraum dort für verschiedene Bevölkerungsgruppen unerschwinglich werden. Die staatliche Wohnungspolitik muss auf diese Trends reagieren und sich aktiv und verantwortungsbewusst in den Immobilienmarkt einbringen – auch zugunsten von sozialer Gerechtigkeit.

Aktuelle Artikel aus der Presse, ergänzt durch statistisches Material und Infokästen, zeigen gegenwärtige Entwicklungen auf dem Wohnungsmarkt auf. Zudem erhalten die Schülerinnen und Schüler einen Überblick über staatliche Instrumente der Wohnungspolitik und werden dazu angeleitet, sich kritisch mit politischen Entscheidungen auseinanderzusetzen.

Themen:
  • Entwicklung der Miet- und Kaufpreise für Immobilien
  • staatliche Wohnungspolitik
  • Gentrifizierung
  • neue Wohnkonzepte

Ziele: Die Schülerinnen und Schüler kennen wesentliche Tendenzen auf dem Wohnungsmarkt (Wohnungsnot, Preissteigerungen, Gentrifizierungsprozess) und verstehen deren Ursachen. Sie setzen sich mit der staatlichen Wohnungspoli-tik auseinander und beurteilen deren Wirksamkeit. Sie entwickeln ein Bewusstsein für städtebauliche Veränderungen in ihrem Heimatort.

Zeitbedarf: 8 bis 9 Unterrichtsstunden

Stundenverlauf
  • Stunde 1 Entwicklungen auf dem Wohnungsmarkt: Die Schülerinnen und Schüler werden dazu motiviert, sich mit ihren Wunschvorstellungen auseinanderzusetzen, wie sie sich ihre zukünftige Wohnsituation vorstellen. Mithilfe von Statistiken erkennen sie gegenwärtige Entwicklungen auf dem Wohnungsmarkt.
  • Stunden 2–3 Wie beeinflusst der Staat den Wohnungsmarkt? Die Lernenden erkennen, dass dem Staat unterschiedliche Mittel zur Verfügung stehen, um regulierend in den Wohnungsmarkt einzugreifen. Sie setzen sich im Anschluss kritisch mit den Maßnahmen auseinander und überprüfen deren Wirksamkeit.
  • Stunde 4 Welche Auswirkungen hat die urbane Gentrifizierung? Die Schüler setzen sich mit dem Prozess der Gentrifizierung auseinander und beschäftigen sich mit deren Vor- und Nachteilen.
  • Stunden 5–6 Immobilien als Investitionsobjekt: Die Schülerinnen und Schüler erfassen die Bedeutung von Immobilien als Anlage- und Spekulationsobjekt und lernen Einflussfaktoren auf die Preisentwicklung von Immobilien kennen.
  • Stunden 7–8 Neue Konzepte für den städtischen Wohnungsbau: Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten neuartige Wohnkonzepte, um der Wohnungsnot in Ballungszentren entgegenzuwirken.
  • Stunde 9 Lernkontrolle: In der Lernkontrolle stellen die Schülerinnen und Schüler ihr erworbenes Wissen unter Beweis.
  • Glossar: Das Glossar enthält die wichtigsten Fachbegriffe, die in der Reihe vorkommen, und kann parallel zur Bearbeitung der Materialien zum Nachschlagen verwendet werden.

Die Immobilienpreise steigen und das Phänomen der “Gentrifizierung” ist längst in deutschen Städten angekommen. Mit diesen Materialien erfahren die Schülerinnen und Schüler, wo Wohnen besonders teuer ist, welche Maßnahmen der Staat für den Wohnungsmarkt vorsieht und was eine Immobilienblase ist. Außerdem beschäftigen sie sich auch mit den eigenen Vorstellungen vom Wohnen und lernen neue Konzepte für den Städtebau kennen.

In den Warenkorb

€ 16,10
Material-Nr.: 70433

Empfehlungen zu "Der deutsche Wohnungsmarkt"

Spinner big
Spinner big