Typisch Frau, typisch Mann? Geschlechterrollen

Rollenklischees und Gender Mainstreaming

Blick ins Material

Typisch Frau, typisch Mann? Geschlechterrollen

Rollenklischees und Gender Mainstreaming

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
26 Seiten (6,8 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
(2018)
Fächer:
Sowi/Politik
Klassen:
8-10
Schultyp:
Realschule, Gymnasium

Um eine Gleichstellung der Geschlechter zu erreichen, ist es unter anderem wichtig, sich der eigenen Rollenvorstellungen bewusst zu werden und diese zu reflektieren. Die vorliegende Unterrichtseinheit hilft den Schülerinnen und Schülern, die oft subtilen Mechanismen, die bestimmte Verhaltensmuster verfestigen, zu erkennen, zu reflektieren und gegebenenfalls zu durchbrechen.

Themen:
  • Konstruktion und Funktion von gesellschaftlichen Rollen
  • Geschlechterrollen
  • Gleichberechtigung und Gleichstellung
  • Gender Mainstreaming

Ziele:

Die Schülerinnen und Schüler hinterfragen ihre eigenen Rollenerwartungen und ihr Rollenverhalten. Sie beschäftigen sich mit geschlechtsbezogenen Stereotypen in verschiedenen Medien. Die Jugendlichen erarbeiten sich Aspekte des Gender Mainstreaming als Mittel der Gleichstellungspolitik und diskutieren dessen Wirksamkeit. Anhand konkreter Beispiele setzen sie sich mit Abweichungen von geschlechtstypischem Verhalten auseinander.

Zeitbedarf: 7 bis 8 Unterrichtsstunden

Stundenverlauf:
  • Stunde 1 Was ist eigentlich typisch für Männer und Frauen? Was empfinde ich als typisch männlich oder weiblich? Welche Rollenzuschreibungen gibt es und finde ich mich darin wieder? Diesen Fragen gehen die Schülerinnen und Schüler in den ersten beiden Stunden nach.
  • Stunden 2–4 Anerzogen oder angeboren? Die Schülerinnen und Schüler gehen der Frage nach, wie Geschlechterrollen und Rollenvorstellungen entstehen. Sie hinterfragen kritisch, wie stark diese anerzogen sind. Abschließend beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit der Frage, welche Rollenbilder über die Medien Werbung, Fernsehen und Schulbuch vermittelt werden.
  • Stunden 5–6 Alles Gender oder was? In dieser Doppelstunde setzen sich die Schülerinnen und Schüler kritisch mit dem Konzept des Gender Mainstreamings auseinander. Sie überprüfen außerdem, inwieweit Gender Mainstreaming an ihrer Schule berücksichtigt wird.
  • Stunde 7 Aus der Reihe getanzt: Indem sich die Schülerinnen und Schüler in Personen hineinversetzen, in denen entgegen den gängigen Rollenerwartungen gehandelt wird, bekommen sie ein Gespür dafür, was dies bedeutet.
  • Stunde 8 Teste dein Wissen: Hier haben die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, ihr Wissen in einem kleinen Test zu überprüfen.

In den Warenkorb

€ 12,70
Material-Nr.: 70432

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Typisch Frau, typisch Mann? Geschlechterrollen"

Spinner big
Spinner big