Methodenkompetenz "Präsentieren" - von der ersten Folie bis zum fertigen Beitrag

Am Beispiel von Georg Büchners "Der Hessische Landbote" eine Präsentation erarbeiten und halten

Blick ins Material

Methodenkompetenz "Präsentieren" - von der ersten Folie bis zum fertigen Beitrag

Am Beispiel von Georg Büchners "Der Hessische Landbote" eine Präsentation erarbeiten und halten

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
38 Seiten (27,8 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2017)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
10-13
Schultyp:
Gymnasium

Was ist eine gute Präsentation?

Das oberste Ziel dieser Unterrichtseinheit ist, dass die Schülerinnen und Schüler lernen, einen angemessenen Präsentationsvortrag zu erarbeiten und zu halten. Dazu sind sowohl gedankliche Kompetenzen erforderlich als auch technisch-handwerkliche. Zu vermittelnde Strukturen, Ereignisse, Entwicklungen müssen gut verstanden sein, wenn sie sinnvoll visualisiert werden sollen. Mit nur oberflächlichem Halbwissen wird man eine historische Entwicklung oder einen weltanschaulichen Gegensatz nicht auf ihren Kern fokussieren und in Bildelemente umsetzen können.

Zu dieser intellektuellen Anforderung kommt die Medienkompetenz im engeren Sinne. Die Schülerinnen und Schüler müssen lernen, ein Präsentationsprogramm zu nutzen. Einige können das teilweise, weil sie sich privat damit beschäftigt haben, andere haben es vielleicht im Informatikunterricht kennengelernt.

Dauer: 11 Stunden + LEK

Kompetenzen:
  • Präsentationsfolien nach sachlichen Vorgaben gestalten und vorführen
  • Einen Präsentationsvortrag erarbeiten und halten
  • Präsentationen analysieren und bewerten
  • Sich mit der politischen Haltung Georg Büchners im historischen Kontext und vor dem Hintergrund seiner Rezeption begründet auseinandersetzen
  • Mit Präsentationsfolien in der ZIP-Datei
Stundenverlauf:
  • Stunde 1: Visualisieren – Bild hilft Wort?! – Problembewusstsein entwickeln für die Möglichkeiten und Grenzen von Visualisierungen.
  • Stunde 2/3: Eine Folie entwerfen und gestalten – Grundkenntnisse über Georg Büchner und seinen „Hessischen Landboten“ und zur Gestaltung einer Folie erwerben.
  • Stunde 4: Eine Textanalyse visualisieren – Sprache und Inhalt des „Hessischen Landboten“ (Auszug) analysieren und das dualistische Weltbild des „Hessischen Landboten“ auf einer Folie visualisieren.
  • Stunde 7/8: Zusammenhänge visualisieren – Ein thematisch vorgegebenes historisches Thema in einer Kurzpräsentation (Folie mit Vortrag) vorführen.
  • Stunde 9–11: Unterschiedliche Ansichten in einem Präsentationsvortrag darstellen – Einen Präsentationsvortrag zu unterschiedlichen Ansichten erarbeiten und im Plenum halten.

In den Warenkorb

€ 14,50
Material-Nr.: 70325

Empfehlungen zu "Methodenkompetenz "Präsentieren" - von der ersten Folie bis zum fertigen Beitrag"

Spinner_big
Spinner_big