Go green: Von der Lust am Gärtnern in der Stadt

Unsere Umwelt kennenlernen

Blick ins Material

Go green: Von der Lust am Gärtnern in der Stadt

Unsere Umwelt kennenlernen

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
23 Seiten (1,1 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Autor:
Blume, Kathleen
Auflage:
(2017)
Fächer:
Kunst/Werken, Erdkunde/Geografie, AWT, Hauswirtschaft, Biologie, Ethik
Klassen:
7-10
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Unterrichtseinheit zum Thema Gärtnern in der Stadt mit all seinen Facetten, wie das illegale Guerilla Gardening oder das legale Gärtnern. Eine vertiefte Diskussion über das Für und Wider erfolgt. Hier laden verschiedene Aussagen dazu ein, die Guerilla-Gardening- Bewegung (in Kleingruppen oder im Plenum) kritisch zu beleuchten und und zu bewerten. Anhand von fünf Gartenprojekten (Stadtacker Stuttgart, Prinzessinnengärten Berlin, Allmende-Kontor Berlin-Tempelhof und Rosa Rose Berlin) werden Diskussionsgruppen gebildet.

Es gibt diverse Möglichkeiten zur Differenzierung während bzw. nach Beendigung der Gruppenarbeit (Gartenprojekte), als Hausaufgabe, freiwillige Zusatzaufgabe, Refratsangebote oder aber im Anschluss an die bisherigen Unterrichtsstunden. So könnten noch ein bis zwei Stunden für die Erarbeitung gewählter Aufgaben angeboten und eine Ausstellung mit der Präsentation der Ergebnisse geplant und organisiert werden.

Diese Aufgaben können ideal fächerübergreifend genutzt werden (Kunst, Biologie, Politik, Geografie, Hauswirtschaft, Ags, …).

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte: Die Schüler sollen
  • anhand von Beispielen verschiedene Formen des Gärtnerns in der Stadt kennenlernen,
  • die Wirkung und die Funktionen von Pflanzen in der Stadt nachvollziehen und auch die Beweggründe von Menschen, Gärten zu halten,
  • „Guerilla Gardening“ als eine Form des Gärtnerns besonders in den Fokus nehmen, und zwar im Hinblick auf Motive, Ziele, Inhalte, Methoden und Orte,
  • diesen Trend kritisch reflektieren und selbst Stellung beziehen,
  • weitere Projekte kennenlernen, die aus privaten Initiativen hervorgehen, aber dennoch nicht im illegalen Bereich liegen,
  • dafür sensibilisiert werden, einen bewussteren Blick für das Grün in der Stadt zu entwickeln, die positive Wirkung von Pflanzen für Körper und Seele wahrzunehmen und dazu ermutigt und ermuntert werden, ihre Umwelt – im Rahmen des Legalen – selbst grüner zu gestalten.
Stundenverlauf:
  • 1. Stunde: Es gibt viele Formen des Gärtnerns
  • 2. Stunde: Was bewirken Pflanzen in der Stadt?
  • 3. und 4. Stunde: Guerilla Gardening
  • 5. bis 7. Stunde: Gartenprojekte
  • Differenzierung: Go green – werdet selbst aktiv

In den Warenkorb

€ 9,50
Material-Nr.: 70008

Empfehlungen zu "Go green: Von der Lust am Gärtnern in der Stadt"

Spinner_big
Spinner_big