Herstellung eines Flaschenöffners

Handlungsorientierte Aufgabenstellung

Blick ins Material

Herstellung eines Flaschenöffners

Handlungsorientierte Aufgabenstellung

  • Achtung! Jetzt und nur für kurze Zeit 30% Rabatt!
Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
17 Seiten (4,6 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Fächer:
AWT, Sowi/Politik, Wirtschaft, Technik
Schultyp:
Berufsschule

Am Beispiel eines Flaschenöffners aus Metall und Kunststoff werden zahlreiche Lerninhalte erschlossen. Nicht nur die für den Technikunterricht notwendigen fachpraktischen Arbeitsvorgänge, sondern auch methodische Grundkenntnisse werden in dieser Sequenz eingeübt.

Auch im Technikunterricht wird die Kompetenzorientierung immer wichtiger, da die Abschlussprüfung in diesem Fachbereich in vielen Bundesländern als Projektprüfung abgelegt wird. Die Schüler benötigen bei dieser Prüfungsform eine Vielfalt an Kompetenzen.

Deshalb wird der Schulung unterschiedlicher Kompetenzen in dieser Sequenz ein großer Stellenwert eingeräumt. Vom Einstieg über den Leittext bis hin zum Berufsbild des Metallbauers (als Hausaufgabe) – die Lerninhalte in allen Phasen des Unterrichts werden kompetenzorientiert vermittelt.

Die Berufsorientierung spielt dabei eine ebenso wichtige Rolle. Der vollständige Handlungsprozess – vom Auftrag über die Planung bis hin zur Fertigung und der Qualitätskontrolle des Werkstückes – wird von den Schülern selbstständig durchgeführt und re?ektiert.

Zugleich vertiefen und erweitern die Schüler ihr Wissen zu den Werkstoffen und erlernen mithilfe der Werkaufgabe unterschiedliche fertigungstechnische Bearbeitungsmöglichkeiten.

Das ständige Einbeziehen der selbst erstellten Planungselemente fördert das selbstständige Arbeiten der Schüler, dabei steigern sie ihre handwerklichen Fertigkeiten im Umgang mit Materialen und Werkzeugen.

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:
  • Die Schüler sollen die notwendigen Planungsunterlagen und die für das Werkstück erforderlichen Herstellungsschritte selbstständig erarbeiten.
  • Sie sollen Ihre Ergebnisse unter Einbeziehung des Arbeitsauftrages vergleichen und beurteilen können.
  • Sie sollen während der Planungsphase gemeinsame Lösungsvorschläge ?nden und diese diskutieren.
  • Sie sollen die erstellten Unterlagen (wie Skizzen, Stücklisten, CAD-Zeichnungen) zur Herstellung einsetzen.
  • Sie sollen Verbesserungsvorschläge annehmen und re?ektieren lernen.
  • Sie sollen ihr Leistungsvermögen selbst einschätzen können.
Die einzelnen Unterrichtsschritte im Überblick:
  • 1. Schritt: Wir planen unseren Flaschenöffner
    • Leittext
    • Testen der Hebelwirkung mithilfe herkömmlicher Flaschenöffner
    • Entwurf der Form des Flaschenöffners als Skizze
    • Modellbau aus Holz zum Testen der Hebelwirkung
    • Funktionstest
  • 2. Schritt: Wie fertigen wir das Ober- und Unterteil aus Aluminium fachgerecht?
    • Besprechen der Stücklisten
    • Nachbesserungen am Modell
    • Zeichnen der Einzelteile im CAD-Programm (Plan für die Herstellung)
    • Welche Arbeitsschritte und Werkzeuge sind notwendig?
    • fachgerechte Herstellung von Ober- und Unterteil des Flaschenöffners
    • Arbeitsbericht
  • 3. Schritt: Wir bearbeiten das Mittelteil aus Plexiglas
    • Bearbeitung von Plexiglas (Wiederholung)
    • Herstellen des Plexiglasteils mithilfe eines Plans
    • Überprüfung: Passen die gefertigten Teile zueinander?
  • 4. Schritt: Wir stellen die notwendigen Bohrungen her
    • Fertigstellung der Ober- und Unterteile des Flaschenöffners
    • Bohrungen für Schlüsselanhänger und Verschraubungen anreißen
    • Herstellen der Bohrungen
    • Zusammenbau des Flaschenöffners
    • Zeichnung des Werkstückes als Zusammenbauzeichnung auf der Zeichenplatte

In den Warenkorb

€ 5,25
statt  € 7,50
(inkl. 30 % Rabatt)
Material-Nr.: 70006

Empfehlungen zu "Herstellung eines Flaschenöffners"