Schachteln mit Figuren überzogen

Körperhaftes und räumliches Gestalten im Kunstunterricht

Blick ins Material

Schachteln mit Figuren überzogen

Körperhaftes und räumliches Gestalten im Kunstunterricht

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
10 Seiten (2,4 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Fächer:
Kunst/Werken
Klassen:
5-7
Schultyp:
Gymnasium, Hauptschule, Realschule

Die Figur ist in der Kunst wie auch in der Schülerzeichnung ein zentrales Thema. Eine Figur ist ein Gebilde, eine Gestalt oder eine Erscheinung. Durch die Figur können Menschen verschiedene Eindrücke darstellen, z.B. ängstlich, glücklich, streitend. Mit der künstlerischen Figur wird die Darstellung eines menschlichen, tierischen oder abstrakten Körpers dargestellt.

Viele bekannte Künstler wie beispielsweise Joan Miró, Paul Klee, Henry Moore, A.R. Penck etc. haben sich mit Figuren in ihren Kunstwerken auseinander gesetzt. In dieser Unterrichtseinheit zeigen wir, wie vielfältig die zeichnerische und plastische Darstellung der proportionierten, menschlichen Figur im Kunstunterricht sein kann.

Die einzelnen Unterrichtsschritte im Überblick:
  • 1. Schritt: Einfaches Zeichnen von verschiedenen Figuren
  • 2. Schritt: Schachtelform aus Pappe herstellen
  • 3. Schritt: Schachtel mit Figuren ausgestalten
Lernziele / Kompetenzen:
  • Die Schüler lernen unter Einbeziehung verschiedener Linienarten, Figuren mit unterschiedlichen Körperhaltungen zu zeichnen.
  • Sie erlernen, wie sie aus Pappe eine Pyramidenschachtel bauen können.

Bereich: Körperhaftes und räumliches Gestalten

Klasse(n): 5. bis 7. Jahrgangsstufe

Dauer: 3 bis 5 Stunden

In den Warenkorb

€ 4,00
Material-Nr.: 69960

Empfehlungen zu "Schachteln mit Figuren überzogen"

Spinner big
Spinner big