Feedback

That was the GDR: the Other Germany - Das Alltagsleben in der DDR kennenlernen

Geschichte bilingual - From the Cold War to the Fall of the Berlin Wall

Blick ins Material

That was the GDR: the Other Germany - Das Alltagsleben in der DDR kennenlernen

Geschichte bilingual - From the Cold War to the Fall of the Berlin Wall

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
28 Seiten (10,7 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2017)
Fächer:
Geschichte
Klassen:
10
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Für diese Unterrichtseinheit sollten Ihre Schülerinnen und Schüler über Vorwissen zur Gründung der DDR und zum Kalten Krieg verfügen. Ihnen sollte bewusst sein, dass die DDR undemokratisch war, obwohl sie sich in ihrem Namen anders darstellte. Wirtschaftliche, gesellschaftliche und politische Maßnahmen des Staates dienten letztendlich immer nur dem Erwerb der Macht oder ihrer Sicherung. Es sollte den Schülern verdeutlicht werden, dass auf den ersten Blick positive staatliche Ein­ richtungen, wie z. B. die Kinderkrippen, in erster Linie die ideologische Beeinflussung der Kinder und die Rückkehr der Mutter in den Beruf erstrebten. Eine familienfreundliche Politik hatte der Staat dabei weniger im Sinn.

In der ersten Unterrichtsstunde informieren sich die Schüler über das politische System der DDR. Sie erläutern die Grundzüge von Kommunismus, Planwirtschaft und Sozialismus.

Zudem erkennen sie, dass der Sozialismus die Gemeinschaft in den Vordergrund rückte. Gleichzeitig wurde alles vom Staat und der herrschenden Partei, der SED, kontrolliert und geplant. Die Lernenden erfahren, dass das Ministerium für Staatssicherheit die Menschen überwachte und mit menschenunwürdigen Methoden arbeitete.

In der zweiten und dritten Unterrichtsstunde liegt der Schwerpunkt auf den Lebens- und Arbeitsbedingungen in der DDR sowie auf den staatlichen Methoden und Einrichtungen zur ideo­ logischen Erziehung der Kinder und Jugendlichen im Sinne des Sozialismus. Wohnen, Arbeit und Urlaub sind Gegenstand zweier Arbeitsblätter. Eine arbeitsteilige Gruppenarbeit beschäftigt sich mit der Beeinflussung von Kindern und Jugendlichen: in Kinderkrippen, Schulzeit und Freizeit. In der vierten Unterrichtsstunde finden die Schüler Antworten auf die Frage, ob es Widerstand gegen die Maßnahmen des Staates gab. In einem zweiten Schritt setzen sie sich mit den Ursachen für das Scheitern der DDR auseinander.

Die vorliegende Unterrichtsreihe ist für den bilingualen Geschichtsunterricht der Klasse 10 konzipiert.

Inklusive aller Vokabelangaben im veränderbaren Word-Format.

Dauer: 4 Stunden

Bereich:
  • Deutschland nach 1945
  • DDR
Kompetenzen:
  • die Funktionsweisen des Kommunismus, des Sozialismus und der Planwirtschaft erläutern
  • die Bedeutung der Stasi als Instrument der staatlichen Machtsicherung erkennen
  • Lebens­ und Arbeitsbedingungen der Menschen in der DDR beschreiben
  • die Bedeutung der Methoden staatlicher Beeinflussung erklären
  • Formen des Widerstandes gegenüber dem Staat nennen
  • in Grundzügen die Ursachen für das Scheitern der DDR erläutern

In den Warenkorb

€ 19,00
(Nr. 69946)

Empfehlungen zu "That was the GDR: the Other Germany - Das Alltagsleben in der DDR kennenlernen"

Spinner_big
Spinner_big