Endlich fair bezahlt? - Der Mindestlohn

Arbeitswelt und Beruf

Blick ins Material

Endlich fair bezahlt? - Der Mindestlohn

Arbeitswelt und Beruf

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
8 Seiten (1,8 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
(2018)
Fächer:
AWT
Klassen:
7-10
Schultyp:
Hauptschule

Viele Jugendliche mit Hauptschulabschluss beginnen ihr Berufsleben in Berufen, in denen die Löhne durch die Einführung des Mindestlohnes deutlich gestiegen sind. Dazu gehören unter anderem Berufe im Gastgewerbe und im Dienstleistungsbereich. Daher ist das Thema „Mindestlohn“ für sie von einem besonderen Interesse.

“Seit 2013 hat nun auch Deutschland ein Mindestlohngesetz. Der Mindestlohn betrug in Deutschland bei seiner Einführung zunächst 8,50 Euro brutto pro Stunde. Ab Anfang 2017 wurde er auf 8,84 Euro erhöht. Doch was sich zunächst einmal sehr attraktiv und fair anhört, hat auch seine Tücken, denn wird der Mindestlohn zu hoch angesetzt kann er zur Vernichtung von Arbeitsplätzen führen. Diese Unterrichtseinheit klärt zunächst einmal auf, was ein Mindestlohn ist und was man bei der Festlegung auf einen Mindestlohn alles beachten muss, damit dieser fair bleibt. Außerdem lernen Ihre Schüler die Vor- und Nachteile des Mindestlohns kennen. Zum Schluss klärt sich, anhand von Fallbeispielen die Frage, für wen der Mindestlohn überhaupt gilt.”

Inhaltsverzeichnis:
  • Wissen, was ein Mindestlohn ist
  • die Ausnahmen vom allgemeinen Mindestlohn in Deutschland kennenlernen und die jeweiligen Gründe dafür verstehen
  • über die Vor- und Nachteile des Mindestlohnes diskutieren

In den Warenkorb

€ 3,00
Material-Nr.: 69892

Empfehlungen zu "Endlich fair bezahlt? - Der Mindestlohn"

Spinner big
Spinner big