Feedback

Werkstattarbeit DaZ/DaF - Willkommenskurs A1 (5. bis 13. Klasse)

Die einfache Lösung für Ihre Vorbereitungsklasse - maximaler Lernerfolg für alle Schüler von 11-18

Blick ins Material

Werkstattarbeit DaZ/DaF - Willkommenskurs A1 (5. bis 13. Klasse)

Die einfache Lösung für Ihre Vorbereitungsklasse - maximaler Lernerfolg für alle Schüler von 11-18

Typ:
Lernwerkstatt
Umfang:
163 Seiten (24,0 MB)
Verlag:
Auer
Autor:
Brandt, Jennifer
Auflage:
(2017)
Fächer:
DaF/DaZ, Deutsch
Klassen:
5-13
Schultyp:
Gymnasium, Hauptschule, Realschule

Diese Lernwerkstatt ist in fünf Lernfelder unterteilt, die von der Alphabetisierung über erste Kommunikationsmittel bis hin zur Wortschatzarbeit und Grammatikarbeit in einzelnen Themengebieten (Begrüßung, Personen, Zahlen und Zeiten, Schule) reichen. Er dient als erster Kontakt zur deutschen Sprache für Jugendliche mit Migrationshintergrund in der Sekundarstufe und entspricht dem Niveau A1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen.

Jedes Lernfeld setzt sich aus mehreren Schritten zusammen (Schritt 1, Schritt 2, …). Zu jedem Schritt gehören ein Arbeitsblatt mit Lösung zur Selbstkontrolle und eine Wortschatzliste zum selbstständigen Vokabel-und Rechtschreiblernen. Erledigte Schritte werden auf einem wöchentlichen Arbeitsplan eingetragen und vom Schüler sowie von der Lehrperson (nach Kontrolle) unterzeichnet.

Die Schüler nehmen sich an der Lerntheke eine Aufgabe ihres Lernfeldes und arbeiten selbstständig, in Partnerarbeit oder in Gruppen daran. Zeitgleich mit der Bearbeitung der Aufgabe erfolgt das Wortschatzlernen mit der Wortschatzliste des entsprechenden Lernschrittes im jeweiligen Lernfeld. Nach Erledigung eines Lernschrittes erfolgt die Selbstkontrolle durch den Schüler. Mit der fertigen Aufgabe geht er zur Lehrperson, die ihn punktuell über das Gelernte abfragt, die Richtigkeit seiner Arbeit kontrolliert und ebenfalls auf dem Arbeitsplan unterschreibt. QR-Codes® am Ende jeden Lernfeldes dienen der Unterstützung bei der Aussprache. Am Ende des Lernfeldes zeigen die Schüler den Erfolg ihrer Lernleistung in einem Lernfeld-Test. Danach können sie sich dem nächsten Lernfeld widmen. Der Lernfeld-Test kann auch als Lernausgangslagentest fungieren, wenn es darum geht, einem neuen Schüler ein Lernfeld zuzuordnen.

Die Materialien sind aufeinander aufbauend konzipiert und wiederholen und ergänzen zuvor gelernte Inhalte und Kompetenzen fortlaufend bei zunehmender Komplexität. Der Lehrer stellt das Material zur Verfügung und dient dann als Lernbegleiter. Er überwacht mithilfe der Arbeitspläne, was und wie viel die Schüler arbeiten und unterstützt sie bei Verständnisproblemen und bei der Aussprache. Eine wichtige Rolle kommt ihm dabei als Sprachpartner zu. Nach jedem bearbeiteten Schritt fragt er den Schüler ab und kommt mit ihm ins Gespräch.

Ein Test am Ende eines Lernfeldes qualifiziert den Schüler zur Weiterarbeit an einem neuen Lernfeld. In einem Ordner archiviere ich die Tests und Testergebnisse des jeweiligen Schülers. Die Tests werden verwahrt und den Schülern erst ausgehändigt, wenn sie bereit sind, ihn abzulegen.

Inhaltsverzeichnis:
  • Sprachlernen in der Vorbereitungsklasse – ein aktuelles Thema mit vielen Herausforderungen
  • Übersicht über die Lernfelder
  • Arbeitsplan
  • Kopiervorlage für die Beschriftung der Werkstattarbeit
  • Lernfeld 1: Grundschrift
  • Lernfeld 2: Begrüßung
  • Lernfeld 3: Personen
  • Lernfeld 4: Zahlen und Zeiten
  • Lernfeld 5: Schule
  • Transkription der Hörtexte

In den Warenkorb

€ 21,10
(Nr. 69725)

Empfehlungen zu "Werkstattarbeit DaZ/DaF - Willkommenskurs A1 (5. bis 13. Klasse)"

Ähnliche Materialien:

Mehr Materialien von Brandt, Jennifer: