Anziehende Wirkung? Wasserstoffbrücken, Van-der-Waals- und Dipol-Dipol-Kräfte

Eine Selbstlerneinheit zu zwischenmolekularen Wechselwirkungen

Blick ins Material

Anziehende Wirkung? Wasserstoffbrücken, Van-der-Waals- und Dipol-Dipol-Kräfte

Eine Selbstlerneinheit zu zwischenmolekularen Wechselwirkungen

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
22 Seiten (3,4 MB)
Verlag:
RAABE
Auflage:
(2017)
Fächer:
Chemie
Klassen:
8-9
Schultyp:
Realschule

Van-der-Waals-Wechselwirkungen (langreichweitige Wechselwirkung zwischen valenzmäßig abgesättigten Molekülen) im Unterrichtsfach Chemie zum Selbstlernen mit Aufgaben und Lösungen!

Hier frischen Ihre Schüler ihr Wissen zu Wasserstoffbrücken, Van-der-Waals- und Dipol-Dipol-Kräften anhand von vielseitigen Übungsaufgaben auf. Hierbei wird auf den individuellen Leistungsstand jedes Schülers besondere Rücksicht genommen. Mit Lerntandem und Conceptmap!

Dauer: 3–5 Stunden (Minimalplan: 2)

Kompetenzen: Die Schüler …
  • definieren die Begriffe zwischenmolekulare Wechselwirkungen, Wasserstoffbrücken, Dipol­Dipol­Wechselwirkungen und Van­der­Waals­Kräfte.
  • formulieren chemische Gesetzmäßig­ keiten.
  • strukturieren ihr Fachwissen.
  • interpretieren Diagramme.
Übungsmaterial:
  • Zwischenmolekulare Wechselwirkungen – was weißt du noch?
  • Ein Interview mit Herrn van der Waals
  • Zwischenmolekulare Wechselwirkungen – allgemeine Regeln
  • Ist Wasser etwas Besonderes?
  • Hilfe für Professor Pechvogel
  • Dem Geheimnis zart schmelzender Schokolade auf der Spur
  • Zwischenmolekulare Wechselwirkungen – ein Lerntandem

In den Warenkorb

€ 12,00
Material-Nr.: 69411

Empfehlungen zu "Anziehende Wirkung? Wasserstoffbrücken, Van-der-Waals- und Dipol-Dipol-Kräfte"

Spinner big
Spinner big