Textanalyse und Textinterpretation zu Henrik Ibsen: Ein Volksfeind

Textanalyse und Interpretation und Abituraufgaben mit Lösungen

Blick ins Material

Textanalyse und Textinterpretation zu Henrik Ibsen: Ein Volksfeind

Textanalyse und Interpretation und Abituraufgaben mit Lösungen

ISBN:
978-3-8044-1752-6
Typ:
Interpretation
Umfang:
142 Seiten (0,7 MB)
Verlag:
C. Bange
Autor:
Bernhardt, Rüdiger
Auflage:
3 (2010)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
10-13
Schultyp:
Gymnasium

Diese Interpretation zu Henrik Ibsens Drama: Ein Volksfeind ist eine verlässliche und bewährte Textanalyse und Interpretationshilfe für Schüler und weiterführende Informationsquelle für Lehrer und andere Interessierte: verständlich, übersichtlich und prägnant.

Mithilfe der ausführlichen Inhaltsangabe, Angaben zu Leben und Werk des Autors, Informationen zur Textanalyse und -interpretation sowie prüfungsrelevanten Abituraufgaben mit Musterlösungen sind Schüler fundiert und umfassend vorbereitet auf Abitur, Matura, Klausuren und Referate zu diesem Thema.

Inhaltsverzeichnis:
  • Das Wichtigste auf einen Blick – Schnellübersicht
  • Henrik Ibsen: Leben und Werk
    • Biografie
    • Zeitgeschichtlicher Hintergrund
    • Biogra?e
    • Zeitgeschichtlicher Hintergrund
      • Ibsens Reaktion auf die Publikumsverurteilung der Gespenster
      • Die Entwicklung Norwegens nach 1850
      • Deutschland unter dem Sozialistengesetz 1878 bis 1890
      • Der Einfluss wissenschaftlicher Entwicklungen – Ibsens Prinzip der Polarität
      • Angaben und Erläuterungen zu wesentlichen Werken
  • Textanalyse und Textinterpretation
    • Entstehung und Quellen
    • Inhaltsangabe
      • Erster bis fünfter Akt
    • Aufbau
      • Schauspiel – Lustspiel – Tragikomödie?
      • Nähe zum aristotelischen Schauspiel
      • Die Funktion der Briefe im Stück
      • Der besondere vierte Akt
      • Der Kon?ikt – Die Einheiten des Ortes und der Zeit
      • Die Funktion der Regieanmerkungen
      • Der Bote aus der Fremde
      • Der Schlusssatz
    • Personenkonstellation und Charakteristiken
      • Thomas Stockmann
      • Peter Stockmann
      • Kathrine Stockmann
      • Petra Stockmann
      • Die Redakteure des „Volksboten“ Billing und Hovstad
      • Morten Kiil
      • Aslaksen
      • Kapitän Horster
      • Bürger der Stadt
    • Sachliche und sprachliche Erläuterungen
      • Stil und Sprache
      • Veraltete Übersetzung
      • Leitbegriffe und Symbole
      • Sprachliche Verwandlung in säkularen Messias
    • Interpretationsansätze
      • Ein leicht zu verstehendes Stück?
      • Widerspruch zwischen naturwissenschaftlicher und sozialer Wahrheit
      • Die Lebenslüge und Ibsens „drittes Reich“ als Reich der Wahrheit
      • Nichtstaat und Adelsmenschen
      • Ibsen als früher Umweltaktivist
  • Rezeptionsgeschichte
    • Rezeption bis 1918
    • Rezeption in den 1920er Jahren
    • Rezeption im Nationalsozialismus
    • Rezeption nach 1945
    • Vom Volksfeind beein?usste literarische Werke
  • Materialien
  • Prüfungsaufgaben und Musterlösungen
  • Literatur

Das Material analysiert ausführlich und leicht verständlich das gesellschaftskritische Stück “Ein Volksfeind” von Henrik Ibsen. Die Untersuchung zeigt, wie sich der Konflikt zwischen den Brüdern entwickelt und zuspitzt, bis es am Ende kracht. – Das Drama zeigt nicht nur, wie Lokalpolitik funktioniert, sondern ist für Schüler eine gute Einführung in die Gattung des Dramas.

In den Warenkorb

€ 7,99
Material-Nr.: 68780
€ 8,50 +Versand
Material-Nr.: P-11992

Empfehlungen zu "Textanalyse und Textinterpretation zu Henrik Ibsen: Ein Volksfeind"

Spinner big
Spinner big