Das Leben in der antiken Weltstadt Rom

Ein Traumleben für alle Bewohner?

Blick ins Material

Das Leben in der antiken Weltstadt Rom

Ein Traumleben für alle Bewohner?

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
34 Seiten (28,4 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2017)
Fächer:
Geschichte
Klassen:
6
Schultyp:
Realschule

Wie sah der Alltag im antiken Rom aus? Wie lebten die vornehmen Bewohner (Plebejer) – wie die Armen (Plebs) – oder gar die Sklaven?

Wie gestalteten die Römer ihren Alltag? Welche unterschiedlichen Lebensweisen gab es? Wo wohnte man und was aß man? Anhand einer Lerntheke erarbeiten sich die Schülerinnen und Schüler die Unterschiede zwischen den wohlhabenden und armen Bürgern Roms. Außerdem erfahren sie, was man in der Antike in seiner Freizeit machte, wie fortschrittlich Rom war und wie es den Sklaven Roms erging.

Dauer: 6 Stunden

Kompetenzen:
  • die Bewohner Roms beschreiben können
  • das großstädtische Alltagsleben der Römer skizzieren können
  • das Leben unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen in der antiken Weltstadt Rom gegenüberstellen können
Inhaltsverzeichnis:
  • Die Sklaven von Rom
  • Der Circus Maximus
  • Das Leben in einer Villa
  • Oliven, Speck oder Kalbsbraten?

Die Schülerinnen und Schüler bearbeiten die Aufgaben in Partnerarbeit. Infolgedessen können sich die Lernenden gegenseitig unterstützen. Die Schülerinnen und Schüler können ihre individuellen Ergebnisse stets mit ihrer Partnerin/ihrem Partner besprechen, Fragen klären und gemeinsam kontrollieren. Die heterogenen Lernpartnerschaften ermöglichen eine natürliche Differenzierung.

In den Warenkorb

€ 12,90
Material-Nr.: 68693

Empfehlungen zu "Das Leben in der antiken Weltstadt Rom"

Spinner big
Spinner big