Der Letzte macht das Licht aus?

Planspiel zum Thema Ladensterben

Blick ins Material

Der Letzte macht das Licht aus?

Planspiel zum Thema Ladensterben

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
30 Seiten (8,1 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2017)
Fächer:
Sowi/Politik
Klassen:
7-10
Schultyp:
Realschule

Amazon, Ebay & Co. – alle diese Onlineriesen sorgen dafür, dass sich unsere Innenstädte verändern: viele Geschäfte stehen leer – statt alter lokaler Ladenlokale sieht man in den Städten fast nur noch Ketten, die sich die Mieten trotz eventueller Umsatzrückgänge noch leisten können.

Warum aber kaufen die Menschen heute so oft und gerne im Internet ein? Man kann rund um die Uhr und witterungsunabhängig von zu Hause aus einkaufen, in aller Ruhe Preise vergleichen und Bewertungen einholen. Ein Klick – und schon ist das gewünschte Produkt im virtuellen Warenkorb. Bei wiederholten Bestellungen sind alle persönlichen Angaben schon gespeichert, nur die Zahlungsweise muss erneut bestätigt und der Bestellvorgang abgeschlossen werden. Außerdem lassen sich im Internet viele Artikel trotz der Versandkosten deutlich preisgünstiger einkaufen. So werden auch immer weniger Geschäfte im klassischen Einzelhandel abgeschlossen.

In dieser Unterrichtseinheit und diesem Planspiel reflektieren und hinterfragen die Schülerinnen und Schüler ihr eigenes Kaufverhalten. Sie erkennen die Folgen veränderter Konsumgewohnheiten. Die Lernenden stellen sich dem Problem des Ladensterbens in einem Planspiel. Sie beurteilen Interessenkonflikte aus verschiedenen Perspektiven. Im Planspiel entwickeln sie Lösungsansätze zum Thema.

Themen:
  • Konsumverhalten
  • Online-Handel
  • Mitbestimmung in einer pluralistischen Gesellschaft
  • kommunale Infrastruktur
  • politische Gremien einer Stadt

Dauer: 7–8 Unterrichtsstunden

In den Warenkorb

€ 14,70
Material-Nr.: 68687

Empfehlungen zu "Der Letzte macht das Licht aus?"

Spinner big
Spinner big