Feedback
Blick ins Material

Invasive Species - Good and Bad Aliens

Fächerübergreifende Zusammenarbeit zwischen Englisch- und Biologielehrkräften

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:

* Die Schülerinnen und Schüler gewinnen einen Einblick in die Problematik der eindringenden (invasiven) Arten von Fauna und Flora in Europa und der Welt.
* Sie machen sich anhand authentischer Texte bekannt mit einigen jener invasiven Arten, die weltweit Schäden anrichten, für den Menschen gefährlich werden können und enorme Kosten verursachen.
* Sie beziehen die Problematik letztendlich immer wieder auf Deutschland und werden zu hands-on activities angeregt.
* Sie erweitern ihren individuellen Wortschatz um botanische und zoologische Begriffe, die auch in der Umgangssprache geläufig sind.
* Sie trainieren verschiedene Formen des shared reading, der selbstständigen Textarbeit und der Präsentation.
* Sie erweitern ihre sozialen und medialen Kompetenzen.

Das Thema Invasive Species lässt sich ausgezeichnet einfügen in Kursthemen, die von der Verantwortung der Gesellschaft und jedes Einzelnen für die Umwelt handeln.

Mit der Globalisierung von Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Kultur geht ein vergleichbarer Prozess in der Natur und dem Naturschutz einher. Der internationale Austausch von Waren führt unweigerlich auch zu gewollter und ungewollter Verbreitung von Pflanzen und Tieren. Dieser Prozess ist seit Jahrtausenden im Gange, verstärkt sich aber zusehends infolge der weltumspannenden Aktivitäten der entwickelten Industrieländer in den letzten Jahrzehnten.

Viele der z.B. in Deutschland eingewanderten Arten werden gar nicht mehr als fremd erkannt. So sind Klatschmohn, Kornblume und Kornrade erst mit den Römern nach Mitteleuropa gekommen, doch niemand kommt auf die Idee, sie als Invasoren zu bezeichnen. Insgesamt rechnet man mit mehreren tausend Tier- und Pflanzenarten, die seit dem Ende des 15. Jahrhunderts Deutschland erreicht haben und zum Teil hier heimisch geworden sind.

Die Unterrichtseinheit Invasive Species verlangt nur Grundwissen der Allgemeinbildung und an einigen Stellen Kenntnisse aus dem Fach Biologie. Die Einheit ist sehr gut geeignet für eine Zusammenarbeit mit der Fachschaft Biologie.

Die Schüler werden zum Thema hingeführt mit einfachen naturbezogenen Aktivitäten und einer Hör-Seh-Verstehensübung. Danach lesen sie mehrere Fach- und Zeitungstexte über eingewanderte Arten, ihre Verbreitung und Wirkung auf Natur und Mensch. Mehrfach wird die Textarbeit mit Arbeit am Wortschatz verbunden. Vor der abschließenden Diskussion zum Thema erhalten die Schüler Mediationsaufgaben und einige Fachtexte zu ausgewählten “Einwanderern” in Deutschland, die sie zusammenfassen, präsentieren und diskutieren sollen.

Die einzelnen Unterrichtsschritte im Überblick:
  • 1. Schritt: Do You Know Animals and Plants?
  • 2. Schritt: Invasive Species – A Growing Threat
  • 3. Schritt: Mediation and Discussion
Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
24 Seiten (0,6 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Autor:
Berthelmann, Rainer H.
Auflage:
(2015)
Fächer:
Naturwissenschaft, Biologie, Englisch
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Kaufen

Bitte klicken Sie auf ein Medium, um es in den Warenkorb zu legen.
€ 9,50
(Nr. 68463)

Neu hier?

Bezahlmöglichkeiten

  • Sofortüberweisung
  • Paypal
  • MasterCard / VISA
  • Überweisung / Lastschrift (auf Rechnung)

Empfehlungen zu "Invasive Species - Good and Bad Aliens"

Spinner_big
Spinner_big