Eine Luftsprudelanlage gegen Eis einsetzen

Wärmelehre

Blick ins Material

Eine Luftsprudelanlage gegen Eis einsetzen

Wärmelehre

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
18 Seiten (5,1 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2017)
Fächer:
Mathematik, Biologie, Physik
Klassen:
8-9
Schultyp:
Gymnasium

Diese Unterrichtseinheit für die Sekundarstufe I beschäftigt sich mit der Wärmelehre.

Es bietet Ihnen die Möglichkeit, grundlegende Phänomene der Wärmelehre (Grundgleichung, Schmelzwärme, Temperaturabhängigkeit der Dichte etc.) in einem interessanten Kontext zu unterrichten. Zeitungsartikel und Bilder stellen den Bezug zwischen den physikalischen Inhalten und der Lebenswelt der Schüler her.

Dauer: 4–5 Stunden

Ihr Plus:
  • Geeignet für fachübergreifenden Unterricht (Mathematik, Biologie) ü Kontextorientierung
  • Spiel zur Umwandlung von Temperaturen von Grad Celsius in Kelvin und umgekehrt
Inhalt:
  • Physik der Luftsprudelanlage
  • Interpretationen der Grundgleichung der Wärmelehre Q = m • c • ? ?
  • Temperatureinheiten Grad Celsius und Kelvin
  • Temperaturschichtung in einem Wassersee und Vergleich mit einem Stearinsee
  • Komplexe Aufgaben zur Weiterführung und Vertiefung

In den Warenkorb

€ 8,30
Material-Nr.: 68093

Empfehlungen zu "Eine Luftsprudelanlage gegen Eis einsetzen"

Spinner big
Spinner big