"Völkerwanderung" oder "Invasion der Barbaren"?

Das Römische Reich und die Migrationen barbarischer Stämme

Blick ins Material

"Völkerwanderung" oder "Invasion der Barbaren"?

Das Römische Reich und die Migrationen barbarischer Stämme

  • Abitur Niedersachsen 2021
  • Abitur Niedersachsen 2022
  • Abitur Niedersachsen 2023
Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
48 Seiten (10,2 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2017)
Fächer:
Geschichte
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Um zeitgenössische Vergleiche mit der antiken „Völkerwanderung“ einordnen und ihre Angemessenheit beurteilen zu können, befassen sich die Schülerinnen und Schüler in dieser Unterrichtseinheit mit den Migrationen, mit denen das Römische Reich der Spätantike konfrontiert war.

Im Zentrum der Reihe steht dabei ein improvisiertes Rollenspiel, das die Schülerinnen und Schüler vorbereiten: Auf einer „Expertenkonferenz“ diskutieren sie im Jahr 398 n. Chr. mit dem oströmischen Kaiser über den bisherigen und zukünftigen Umgang mit den „Barbaren“.

Dauer: 5–6 Stunden + LEK

Aus dem Inhalt:
  • Cimbern und Teutonen, Markomannenkriege, der Fall des Limes, Zerstörung des Gotenreichs, der Fall Roms
  • Barbarenbild der Römer
  • Zeitbedingtheit und Instrumentalisierung von Geschichtsbildern
  • Übernahme und Reflexion historischer Perspektiven in einem Rollenspiel
Kompetenzen:
  • aus Text- und Bildquellen Aspekte des römischen Barbarenbildes erarbeiten
  • historische Begriffe und ihre impliziten Wertungen untersuchen
  • die Tradierung verfestigter Vorurteile verfolgen
  • Probleme der Forschung erkennen
  • Formen der Migration sowie Push- und Pull-Faktoren unterscheiden
  • zeitbedingte Analogien analysieren und historische Vergleiche diskutieren

In den Warenkorb

€ 21,70
Material-Nr.: 67897

Empfehlungen zu ""Völkerwanderung" oder "Invasion der Barbaren"?"

Spinner big
Spinner big