Bedrohte Tierarten unserer Heimat: Störche

Wie lange gibt es noch den Storch / Meister Adebar?

Blick ins Material

Bedrohte Tierarten unserer Heimat: Störche

Wie lange gibt es noch den Storch / Meister Adebar?

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
42 Seiten (2,8 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Auflage:
(2010)
Fächer:
Erdkunde/Geografie, Naturwissenschaft, Biologie, Ethik
Klassen:
7-10
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Diese Nachricht macht nachdenklich: In Dänemark ist der Weißstorch seit Jüngstem ausgestorben. Und auch anderweitig in Europa stagnieren die Bestände. Um Meister Adebars Zukun in Deutschland dauerha zu sichern, braucht es mehr Feuchtgrünland und reaktivierte Flussauen. Der Storch ist sehr anpassungsfähig und begnügt sich sogar mit landwirtschalich genuttztem Grünland. Trotzdem kann er das Überleben sei- ner Art bei uns nicht aus eigener Kra bewältigen. Die Bereitstellung renaturierter Feuchtächen – eine Storchenfamilie benötigt davon nestnah rund zwei Quadratkilometer – zählt für viele Artenschützer zu den besonders ambitionierten Projekten.

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte: Die Schüler sollen
  • Kenntnisse (Aussehen, Jungenaufzucht, Lebensraum, Nahrung, ...) über einige der in Deutschland als bedroht geltende Tierarten erwerben
  • sich mit den Ursachen für die Bedrohung / Gefährdung auseinandersetzen
  • Zusammenhänge zwischen unseren Lebensgewohnheiten und den Ursachen für die Gefährdung nachvollziehen
  • Projekte kennenlernen, die zum Schutz bedrohter Tierarten ins Leben gerufen worden sind
  • sich darüber bewusst werden, welchen Stellenwert Artenschutz für unsere Natur und damit auch für uns Menschen hat
  • dazu ermutigt werden, sich selbst aktiv für den Schutz bedrohter Tierarten und ihrer Lebensräume einzusetzen.

In den Warenkorb

€ 12,50
Material-Nr.: 67811

Empfehlungen zu "Bedrohte Tierarten unserer Heimat: Störche"

Spinner big
Spinner big