Daniel Kehlmann: Unter der Sonne (Erzählungen)

Hehlmanns Kurzgeschichten in der Oberstufe zum Download

Blick ins Material

Daniel Kehlmann: Unter der Sonne (Erzählungen)

Hehlmanns Kurzgeschichten in der Oberstufe zum Download

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
45 Seiten (0,8 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Fächer:
Deutsch
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Viel spricht also dafür, die Erzählungen Kehlmanns in den Deutschunterricht der Oberstufe zu holen – aber es muss nicht gleich die Vermessung der Welt sein. Schon 1998 legte der Autor eine kleine Sammlung von Kurzgeschichten vor, in denen sich viel von der Kunst Kehlmanns abzeichnet. Unter der Sonne heißt sie nach einer der acht darin enthaltenen Erzählungen mit einer Länge von 8 bis 24 Seiten.

Die folgende Einheit bezieht alle Erzählungen mit ein, konzentriert sich aber auf drei von ihnen, die auch in kurzen Auszügen vorgestellt werden: „Bankraub“, „Töten“ und „Schnee“. Jeder Unterrichtsschritt stellt eine der drei Geschichten in den Mittelpunkt und nimmt die übrigen kursorisch in den Blick. Das macht es möglich, sich gegebenenfalls selektiv aus dieser Auswahl zu bedienen. Einerseits kann man sich auf nur eine Erzählung beschränken, andererseits leicht die Ansätze und Arbeitsschritte aus den weiteren Unterrichtsschritten auf diese Erzählung übertragen. Durch die beigefügten Auszüge muss die Erzählsammlung nicht einmal unbedingt angeschafft werden, man kann, wenn auch beschränkt, nur mit den Auszügen und den ergänzenden Materialien arbeiten.

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:
* Die Schüler lernen Daniel Kehlmanns Erzählsammlung »Unter der Sonne« und die darin enthaltenen acht Erzählungen kennen.
* Sie analysieren und interpretieren exemplarisch eine Auswahl der Erzählungen, wobei jeweils andere Schwerpunkte im Vordergrund stehen, und beziehen die übrigen Geschichten kursorisch mit ein.
* Sie setzen sich mit den Hauptfiguren der Erzählungen auseinander und ermitteln deren besondere Charakteristika.
* Sie verfolgen an ausgesuchten Erzählungen, wie Menschen und Existenzen durch relativ einfache Impulse von außen erschüttert werden und aus den Fugen geraten.
* Sie analysieren Entscheidungen und deren rationale wie irrationale Grundlagen.
* Sie befassen sich mit Theorie und Praxis des realistischen Schreibens.
* Sie erkennen und beschreiben, wie Kehlmann in seinen epischen Szenarien Wirklichkeit konstruiert und in Frage stellt und entwickeln daran den Begriff des »magischen« oder »erweiterten Realismus«.
* Sie setzen sich mit dem damit verbundenen Selbstverständnis des Schriftstellers als »Vermesser der Wirklichkeit« auseinander.
* Sie üben sich in gängigen Methoden der Analyse epischer Texte, vor allem in der Ermittlung und Darstellung kompositorischer und struktureller Merkmale.
* Sie setzen sich kritisch mit den Möglichkeiten und Kompetenzen eines Erzählers und Romanciers auseinander und prüfen die Gründe für den großen Erfolg Daniel Kehlmanns.

Die einzelnen Unterrichtsschritte im Überblick:
  • 1. Schritt: Sonderlinge am Rande der Wirklichkeit – Daniel Kehlmanns Helden
  • 2. Schritt: Ohne jede Begründung – wie Menschen vom Weg abkommen
  • 3. Schritt: „Häuser, Bäume und Straßen zer?elen“ – Daniel Kehlmanns magischer Realismus
  • 4. Schritt: Vom Zauberlehrling – das Geschäft des Romanschreibers

In den Warenkorb

€ 12,50
Material-Nr.: 67772

Empfehlungen zu "Daniel Kehlmann: Unter der Sonne (Erzählungen)"

Spinner big
Spinner big