Joseph Roth: Das falsche Gewicht

Roths Roman in der Oberstufe - Arbeitsmaterialien zum Download

Blick ins Material

Joseph Roth: Das falsche Gewicht

Roths Roman in der Oberstufe - Arbeitsmaterialien zum Download

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
43 Seiten (1,5 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Fächer:
Deutsch
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Selbstbestimmung und Determination in der Oberstufe

Der Roman ?Das falsche Gewicht? erfüllt mehrere zentrale Anforderungen an Literatur für die Schule: Er bietet den Schülern die Möglichkeit, das (sehr aktuelle) Problem von Selbstbestimmung und Determination in schwierigen Zeiten zu erfassen und zu diskutieren. Seine Entscheidungssituationen fordern “soziales Probehandeln” im fiktiven Raum geradezu heraus. Die unverkennbaren, auf den ersten Blick irritierenden, fast ärgerlichen werden zum Ausgangspunkt ebenso kontroverser Diskussionen – und damit Recherchen im Werk und darüber hinaus. Die Schüler können daran (inhaltlich) nicht nur die Problematik eindeutiger und “objektiver” Aussagen nachvollziehen, sondern auch (methodisch) Widersprüchlichkeiten und Ambivalenzen zum Ausgangspunkt interpretatorischer Ansätze machen.

Nicht zuletzt ist das Werk aufgrund seiner kompakten Kürze, seiner klaren Handlungsführung und seiner prägnanten Sprache für Schüler sehr geeignet. Für sie ist es eine eher leichte Lektüre, zumindest von Seiten der Struktur und Sprache wirft sie im Allgemeinen keine Verständnisprobleme auf.

Auf erzähltechnische Aspekte hat die vorliegende Einheit (mit Ausnahme des ersten Unterrichtsschritts) weitgehend verzichtet – eben weil sie einfach sind und Materialien dazu bereits vorliegen. Leitfaden dieser Einheit sind die inneren Widersprüche – des Werkes und des Autors -, die auch schon vor der abschließenden Sequenz im Zentrum der Untersuchung stehen. Methodisch wird im dritten Unterrichtsschritt die Präsentationstechnik “Plakat” etwas ausführlicher aufgegriffen. Über die vielfach verwendeten Namen Kapturak, Slama und Mendel Singer kann leicht der Bogen zu anderen Werken Joseph Roths geschlagen werden.

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:
  • Die Schüler lernen den Roman »Das falsche Gewicht« von Joseph Roth kennen
  • Sie entwickeln ein Gefühl für die stilistischen Eigenheiten und die (traditionelle) Erzählweise Roths und erkennen die zentrale Rolle des Erzählers in seinen Romanen
  • Sie erarbeiten aus dem Roman die Grundzüge einer historischen Situation, die durch die Korrumpierung und den Verfall der staatlichen und gesetzlichen Ordnung gekennzeichnet ist
  • Sie erkennen in der Diskrepanz zwischen Amt und Person, zwischen gesellschaftlichen Ansprüchen und persönlichen Bedürfnissen die zentrale (gesellschaftskritische) Thematik des Romans
  • Sie untersuchen auf dieser Grundlage das Menschen- und Gesellschaftsbild Joseph Roths und ermitteln dessen biografische bzw. historische Hintergründe
  • Sie erkennen die Ambivalenz in den Perspektiven und Wertungen des Erzählers und führen diese auf die Verunsicherungen einer historischen Umbruchsituation zurück
  • Sie lernen Grundsätze der Plakatgestaltung als Präsentationsmedium kennen und wenden sie an
Die einzelnen Unterrichtsschritte im Überblick:
  • 1. Schritt: „Eine Szene wird aufgebaut, eine Figur wird hingestellt“ – Erzählanfänge bei Joseph Roth
  • 2. Schritt: „Er war nicht gewohnt zu entscheiden … Er war gewohnt zu gehorchen.“ – Amt und Person des Anselm Eibenschütz
  • 3. Schritt: „Je länger er sie ansah, desto einsamer fühlte er sich“ – Eibenschütz und die Frauen
  • 4. Schritt: „Deine Gewichte sind falsch und dennoch richtig“ – Ambivalenzen im Werk von Joseph Roth

In den Warenkorb

€ 12,50
Material-Nr.: 67767

Empfehlungen zu "Joseph Roth: Das falsche Gewicht"

Spinner big
Spinner big