Veganism - Ethics, Lifestyle or Just a Diet?

Ethics, Lifestyle or Just a Diet?

Blick ins Material

Veganism - Ethics, Lifestyle or Just a Diet?

Ethics, Lifestyle or Just a Diet?

  • Abitur Berlin / Brandenburg 2021
  • Abitur Berlin / Brandenburg 2022
Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
32 Seiten (1,4 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Autor:
Djahazi, Ramin
Auflage:
(2017)
Fächer:
Englisch
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Vegane Ernährung ist heutzutage aus der sogenannten “Öko-Ecke” herausgetreten. Die ethische Überzeugung, dass tierisches Leben dem menschlichen moralisch gleichzusetzen ist und dass jegliche Ausbeutung von Tieren demnach moralisch nicht vertretbar sei, wurde durch eine zusätzliche, bei Veganern weit populärere Botschaft ergänzt. Veganer vertreten die Auffassung, dass das Leben ohne Tierprodukte den Körper stärke und Power gebe für das erfolgreiche Funktionieren in der Leistungsgesellschaft: Vegan for Fit, wie es der Titel eines Buches plakativ auf den Punkt bringt. Eine Vielzahl kreativer und leckerer Rezepte, die online verfügbar und fotografisch perfekt inszeniert sind, sowie die Verbreitung von Produkten wie Sojamilch und Tofu über den Biomarkt hinaus tun ein Übriges, dass vegane Ernährung von einer wachsenden Gruppe von Menschen nicht mehr als Verzicht, sondern als Genuss angesehen wird. Es gibt mittlerweile kaum eine deutsche Großstadt mehr ohne vegane Cafés oder Restaurants, die in der Regel vorwiegend von einem jungen Publikum frequentiert werden.

Die Kombination aus tierethischer Grundsatzmoral, einem Gesundheitsversprechen und dem Bewusstsein, an etwas Neuem teilzuhaben, macht Veganismus zu mehr als einer Ernährungsweise – er ist für einen kleinen Teil der Bevölkerung zu einem Lebensstil geworden, der teils lediglich positiv vorgelebt, andernteils allerdings fanatisch und bisweilen fast militant vertreten und popularisiert wird. Den Veganismus und seine Probleme in verschiedenen Facetten kennenzulernen, zu diskutieren und damit eigenen Entscheidungen den Weg zu bahnen, ist das Ziel dieser Unterrichtseinheit.

Die fünf beschriebenen Unterrichtsschritte sind eng miteinander verzahnt. In ihnen steht nicht “Faktenwissen” über vegane Ernährung im Zentrum des Interesses. Vielmehr wird begonnen bei der Frage der persönlichen Motivation jener Jugendlichen, die vegan geworden sind oder es werden wollen. Besonders in den Fokus genommen wird hierbei die Rolle der sozialen Medien als Verstärker.

Die Frage nach der Authentizität des Lebensstils wird im zweiten Schritt thematisiert, der den Konflikt zwischen dem kommerziellen “neuen” Veganismus als Körperkult und dem “traditionellen” tierethisch motivierten Veganismus beleuchtet.

Der dritte Schritt beschäftigt sich mit der Frage der Umweltverträglichkeit der Viehzucht, vor allem im Hinblick auf die Erderwärmung.

Als vierter Schritt folgt die Frage, ob und ab wann ein Lebewesen als uns gleichwertig zu betrachten ist. Alternativ könnte dieser Schritt auch als Hinführung zum Thema eingesetzt werden.

Im fünften Schritt wird die Frage thematisiert, wie Veganer leben in der diesem Lebensstil größtenteils noch skeptisch gegenüberstehenden Gesellschaft. Das Thema Kindererziehung wird hier herausgestellt: Darf sich zum Beispiel der Staat in den Lebensstil einer Familie einmischen?

Das Thema wird persönlich erfahrbar durch die Berichte veganer Mütter, in denen unterschiedliche Probleme angesprochen werden. Die Unit endet damit wieder auf der persönlichen Ebene, nahe an den Schülern.

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:
  • Die Schülerinnen und Schüler setzen sich kritisch mit dem Thema Ernährung sowie den Vor- und Nachteilen eines veganen Lebens auseinander
  • Sie stellen ethische Überlegungen über ihre Ernährung an
  • Sie reflektieren den Einfluss der sozialen Medien auf ihren Lebensstil
  • Sie vertiefen ihren Wortschatz auf den Gebieten Ernährung und Umwelt
  • Sie trainieren verschiedene Lese-, Interpretations- und Präsentationstechniken
  • Sie üben Methoden der Mediation.
Die einzelnen Unterrichtsschritte im Überblick:
  • 1. Schritt: Die Motivation von Jugendlichen und der Einfluss sozialer Netzwerke
  • 2. Schritt: Vegan sein – Lifestyle oder Überzeugung?
  • 3. Schritt: Fleischkonsum und Klimawandel
  • 4. Schritt: Ethische Problematisierung
  • 5. Schritt: Als Veganer in unserer Gesellschaft leben

In den Warenkorb

€ 9,50
Material-Nr.: 67709

Empfehlungen zu "Veganism - Ethics, Lifestyle or Just a Diet?"

Spinner big
Spinner big