"Ich bin das Licht der Welt"

Jesus als Lichtbringer verstehen

Blick ins Material

"Ich bin das Licht der Welt"

Jesus als Lichtbringer verstehen

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
14 Seiten (3,4 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2016)
Fächer:
Religion
Klassen:
2-3
Schultyp:
Grundschule

Angst im Dunkeln kennt wohl jedes Kind. Und dass Licht die Dunkelheit erhellt und Wärme und Geborgenheit vermitteln kann, haben bestimmt auch schon viele erfahren.

Die Schüler lernen in dieser Unterrichtseinheit das Licht als Symbol für Hoffnung kennen und Jesus als den Lichtbringer der Welt verstehen. Mithilfe des Bilderbuchs „Die vier Lichter des Hirten Simon“ wird dieses Verständnis kindorientiert angebahnt.

Lernbereich:
  • Menschen und Geschichten im Neuen Testament
Themen:
  • Symbol Licht
  • Hoffnung bekommen und geben
  • Geburtsgeschichte Jesu
Kompetenzen:
  • Gefühle bei Licht und Dunkelheit wahrnehmen, erfahrungsbezogen deuten und ausdrücken
  • Empathiefähigkeit entwickeln
  • die Geburt Jesu als von Menschen erwartetes Licht von Gott begreifen
Lerngruppe:
  • Klassen 2 und 3, konfessions- und jahrgangsübergreifend

Dauer: ca. 6 Unterrichtsstunden

Voraussetzungen:
  • Das Buch „Die vier Lichter des Hirten Simon“ von Gerda Marie Scheidl und Marcus Pfister zum Vorlesen und -zeigen sollte angeschafft werden.
Ihr Plus:
  • Anleitungen für Meditation, Bildbetrachtung und Standbilder

In den Warenkorb

€ 8,25
Material-Nr.: 67489

Empfehlungen zu ""Ich bin das Licht der Welt""

Spinner big
Spinner big