Was darf Satire?

Die Grenzen der Presse- und Meinungsfreiheit in Leserbriefen und Kommentaren erkunden

Blick ins Material

Was darf Satire?

Die Grenzen der Presse- und Meinungsfreiheit in Leserbriefen und Kommentaren erkunden

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
26 Seiten (3,7 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2016)
Fächer:
Deutsch
Schultyp:
Berufsschule

Ging Böhmermann zu weit? Diskutieren Sie mit Ihren Schülern über die Pressefreiheit.

Mit dem Fall Böhmermann ist das Recht auf Presse- und Meinungsfreiheit im Frühjahr 2016 in besonderer Weise in den Fokus des öffentlichen Interesses gerückt. Das in Artikel 5 unseres Grundgesetzes fest verankerte Recht hat in der jüngeren deutschen Geschichte bereits mehrfach das Bundesverfassungsgericht und den Bundesgerichtshof beschäftigt. In ihren jeweiligen Urteilen haben diese Institutionen im Zweifel stets für das Recht auf Presse- und Meinungsfreiheit entschieden. So auch im Fall Böhmermann.

Ihre Schüler lernen die rechtlichen Hintergründe der Presse- und Meinungsfreiheit kennen, erfahren, wie ein Kommentar aufgebaut ist, welche formalen Kriterien ein Leserbrief erfüllen sollte und üben richtiges Zitieren. Abschließend wenden sie ihr Wissen in einem Leserbrief bzw. Kommentar zum Thema „Meinungsfreiheit“ an.

Dauer: 8 Stunden + Klausur

Kompetenzen:
  • Pro und Kontra zum Thema erschließen
  • einen Kommentar formulieren
  • in einem Leserbrief Position beziehen

Ihr Plus: Formulierungshilfen zum Leserbrief und eine Vergleichsbox zur Pro- und Kontraanalyse

Besonderheit: Tipps zum Zitieren, Placemat-Kopiervorlage, Satire-Merkmale

In den Warenkorb

€ 9,50
Material-Nr.: 67452

Empfehlungen zu "Was darf Satire?"

Spinner big
Spinner big