A Good Proverb Is Never Out Of Season

Sprichwörter (proverbs) und sprichwörtliche Redewendungen (proverbial sayings) in der englischen Sprache

Blick ins Material

A Good Proverb Is Never Out Of Season

Sprichwörter (proverbs) und sprichwörtliche Redewendungen (proverbial sayings) in der englischen Sprache

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
28 Seiten (0,7 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Autor:
Berthelmann, Rainer H.
Auflage:
(2016)
Fächer:
Englisch
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Der Titel dieser Unterrichtseinheit A Good Proverb Is Never Out Of Season weist auf das zentrale Thema der hier vorgelegten Übungen hin. Sprichwörter und sprichwörtliche Redewendungen sind im amerikanischen und britischen Englisch ebenso verbreitet im alltäglichen Gebrauch, in Literatur und Politik, wie sie es in anderen Ländern sind

Alle Völker verfügen über einen überaus reichhaltigen Schatz an derartigen Phraseologismen. Wie tief diese im kulturellen Bewusstsein auch der anglophonen Nationen verankert sind, sei nur an einem Beispiel demonstriert. In einem kleinen Restaurant an der westirischen Küste werden zum Kaffee Zuckertütchen angeboten, auf denen Sprichwörter aufgedruckt sind: “It‘s for its own good that a cat purrs. The world can’t make a racehorse out of a donkey. He who runs away lives to fight another day. It is difficult to put a wise head on young shoulders. What is strange is wonderful. Silence is golden. Still waters run deep.“ und viele andere – verbunden mit a spoon full of Irish, denn alle sind auch in der Nationalsprache des Landes nachzulesen.

Auch die Englischlehrbücher enthalten sprichwörtliche Wendungen. Zudem spielen sie im alltäglichen Diskurs eine so große Rolle, dass es zur Beherrschung des Englischen unerlässlich ist, die wichtigsten von ihnen zu verstehen, und dass es die eigene Sprachproduktion bereichert, einige davon selbst anwenden zu können.

Die Lehre von den Sprichwörtern (Parömiologie) ist heute ein anerkannter Bestandteil der sprachwissenschaftlichen Forschung und Lehre. Die vorliegende Unterrichtseinheit legt jedoch den Schwerpunkt nicht auf theoretisches Wissen. Sie greift im Gegenteil den Lernern Bekanntes auf und erweitert deren Wissen. So wird zum Beispiel das Sprichwort An apple a day keeps the doctor away konterkariert mit dem humorvollen umgangssprachlichen Antisprichwort: … An onion a day keeps everybody away.

Lediglich eine Materialseite fasst kurze wissenschaftliche Zitate über Sprichwörter und Redewendungen zusammen. Außerdem wird jedem Arbeitsblatt ein Zitat aus der parömiologischen Literatur vorangestellt, wodurch nach und nach klar wird, was Sprichwörter und sprichwörtliche Redewendungen sind, worin ihre Funktionen bestehen, wie und wo sie gebraucht werden und welche Strukturen sie aufweisen.

Dies alles dient jedoch lediglich als Hintergrundwissen für die Schülerinnen und Schüler und wird an keiner Stelle abgefragt. Das wichtigste Sekundärwissen besteht in der Unterscheidung zwischen proverbs und proverbial sayings. In der wissenschaftlichen Literatur gibt es viele Definitionsansätze. Vereinfachend gesagt, bilden proverbs einen Satz, der auch ohne Kontext allgemein verständlich ist und auf diverse Situationen bezogen werden kann (Every stick has two ends. Necessity is the mother of invention.). Proverbial sayings dagegen sind keine vollständigen Sätze, entfalten ihre Bedeutung erst in einem erläuternden und spezifizierenden Kontext und unterliegen deshalb entsprechend der Situation größeren oder kleineren grammatischen Veränderungen (He/She/The boss/My uncle, etc. is a wolf in the sheep‘s clothing.). In den vorliegenden Unterrichtsvorschlägen werden überwiegend Sprichwörter vorgestellt und geübt. In manchen Printausgaben und Onlinesammlungen wird nicht zwischen proverbs und sayings unterschieden. In den hier vorgelegten Übungen sollen sich die Schüler darum Kenntnisse über diesen Unterschied aneignen.

Die Beschäftigung mit Sprichwörtern und Redensarten im Fremdsprachenunterricht hat das Ziel, den Schülerinnen und Schülern diese folkloristischen Ausdrucksmittel nahezubringen, ihnen damit einen weiteren Zugang zu nationalen Eigenheiten und kulturellen Unterschieden zu verschaffen und es ihnen zu ermöglichen, Phraseologismen der verschiedenen Art nicht nur in gehörter und geschriebener Sprache zu rezipieren, sondern sie auch in der eigenen Sprachproduktion anzuwenden. Denn “Sprichwörter sind die Blumen der Sprache“ und “In ihnen ist alles da – Spott, Lachen, Tadel, mit einem Wort alles, was bewegt und ins Fleisch schneidet“, wie Nikolai Gogol es formuliert hat.

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:

Die Schülerinnen und Schüler werden sich der Tatsache bewusst, dass Sprichwörter (proverbs) und sprichwörtliche Redewendungen (proverbial sayings) die Sprache bereichern und metaphorisch kurz ausdrücken, was sonst langer Erklärungen bedürfte.
* Sie entdecken, dass diese Phraseologismen nicht nur im Alltag, sondern auch in der Literatur und z. B. in der politischen Sprache im Gebrauch sind.
* Sie besinnen sich ihrer Kenntnis deutscher und anderssprachiger Sprichwörter und vergleichen sie
miteinander.
* Sie erkennen, dass sich verschiedene Kulturen unterschiedlicher oder auch ähnlicher folkloristisch-sprachlicher Ausdrucksmittel bedienen.
* Sie eignen sich neue englische Sprichwörter und Redewendungen an und lernen, sie situationsgebunden im mündlichen und schriftlichen Gebrauch zur Verstärkung ihrer Redeabsichten anzuwenden.

Die einzelnen Unterrichtsschritte im Überblick:
  • 1. Schritt: Proverbs and Proverbial Sayings
  • 2. Schritt: Proverbs in Use
  • 3. Schritt: The Grammatical Structure of Proverbs
  • 4. Schritt: A Proverb a Day …

In den Warenkorb

€ 9,50
Material-Nr.: 67369

Empfehlungen zu "A Good Proverb Is Never Out Of Season"

Spinner big
Spinner big