Feedback
Blick ins Material

Theodor Storm - eine Schreibwerkstatt

Texte & Gedichte schreiben, Rätsel lösen, kreative Gestaltung in Wochenplan und Freiarbeit

Die Schreibwerkstatt beschäftigt sich mit dem bedeutenden deutschen Dichter und Schriftsteller Theodor Storm und Teilen seiner Werke.

Schüler sollten bereits in jungen Jahren deutsche Schriftsteller und einige grundlegende Werke kennen lernen. Das ist Basis unserer Kulturgeschichte und unserer Wurzeln. Dabei können sich die Schüler mit einer anderen Zeit und Ausdrucksweise unserer Sprache beschäftigen.

Das Konzept:

Die Schüler lernen zunächst biografische Daten zum Leben Theodor Storms kennen. Diesen Aspekt der Schreibwerkstatt sollten alle Kinder als Grundlage bearbeiten.

In weiteren Kapiteln wird Theodor Storm als Dichter, Märchenerzähler, Spukgeschichtenerzähler, Sagenerzähler und Novellist mit entsprechenden Werkbeispielen vorgestellt.

Die abwechslungsreichen Aufgaben (z.B. Texte/Gedichte schreiben, Rätsel lösen, kreative Gestaltung) können im Sprachunterricht, im Wochenplan, in der Freiarbeit oder in Vertretungsstunden eingesetzt werden. Welches Kapitel der Schüler zuerst bearbeitet, spielt keine Rolle, denn die Inhalte sind unabhängig voneinander.

Theodor Storm ist ein Schriftsteller, der in der Ausdrucksweise seiner Zeit geschrieben hat und deshalb für die Schüler heute manchmal inhaltlich schwer zu verstehen ist. Die Kinder erhalten Hilfen, wo Schwierigkeiten bestehen könnten. Stellenweise wurden Texte nacherzählt oder es wurden Inhaltsangaben angeboten, was nötig war, denn Theodor Storm hat häufig in epischer Breite erzählt.

Aus seinen zahlreichen Novellen, wird den Schülern „Der Schimmelreiter“ vorgestellt, der sprachlich und inhaltlich auf die Altersstufe herunter gebrochen wurde, ohne ihn zu verfälschen.

Theodor Storm hat zahlreiche bekannte Märchen geschrieben. Die Kinder befassen sich in der Schreibwerkstatt nur mit einem, dem „Kleinen Häwelmann“. Dafür setzen sie sich aber intensiv mit dem Text auseinander. Seine Spukgeschichten und Sagen erzählte Theodor Storm gerne bei Gesellschaften.

Die gruseligsten erhielten dann auch den meisten Applaus und er behauptete oft, dass ihn manche selbst so gegruselt haben, dass er kaum Schlaf fand.

Typ:
Lernwerkstatt
Umfang:
68 Seiten (4,2 MB)
Verlag:
Kohl Verlag
Autor:
Brandenburg, Birgit
Auflage:
(2016)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
3-6
Schultyp:
Grundschule, Gymnasium, Realschule

Kaufen

Bitte klicken Sie auf ein Medium, um es in den Warenkorb zu legen.
€ 13,49
(Nr. 66944)

Neu hier?

Bezahlmöglichkeiten

  • Sofortüberweisung
  • Paypal
  • MasterCard / VISA
  • Überweisung / Lastschrift (auf Rechnung)

Empfehlungen zu "Theodor Storm - eine Schreibwerkstatt"

Spinner_big
Spinner_big