Wilhelm Hauff: Das kalte Herz

Analyse von Texten der Romantik und des Realismus

Blick ins Material

Wilhelm Hauff: Das kalte Herz

Analyse von Texten der Romantik und des Realismus

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
27 Seiten (0,4 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Autor:
Descourvières, Benedikt
Auflage:
(2016)
Fächer:
Deutsch
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Die Behandlung von Wilhelm Hauffs Erzählklassiker “Das kalte Herz” im Deutschunterricht der Sekundarstufe II gründet sowohl auf der Aktualität des im Text behandelten Themas der Profitmaximierung als auch auf der textsortenästhetischen und literarhistorischen Heterogenität des Textes. Beides lässt für die unterrichtliche Arbeit wertvolle Erkenntnisse und anregende Lernprozesse erwarten. Als vorteilhaft dürfte sich dabei die erzählerisch packende Virtuosität der Erzählung erweisen, die sich sprachlich dem Textverständnis der Schülerinnen und Schüler leicht erschließen sollte.

Am Beginn der Unterrichtseinheit steht die Analyse des Zusammenspiels von Märchenform und realistischen Zügen der Erzählung im Kontext romantischer und realistischer Einflüsse. Daran knüpft sich die Frage, wie romantische Stimmungen und realistische Facetten in der Erzählung zusammenwirken.

Die Stellung Hauffs zwischen Romantik und Realismus ist vergleichsweise ausführlich diskutiert worden. Hauff nimmt zwar viele romantische Motive auf, deutet sie aber nicht mehr im Horizont einer übernatürlichen Sphäre, sondern kontextualisiert sie in konkreten zwischenmenschlichen Beziehungen, was ihn näher an den Realismus rückt. Anschließend werden die Wirkung des Geldes und die damit verbundene Rolle der Waldgeister ausführlicher behandelt. Dieses Themenfeld lässt sich durch diverse optional zu verwendende Materialien erweitern, indem über die textimmanente Interpretation hinaus intertextuelle Bezüge zur Romantik und zur politischen Literatur des Vormärz hergestellt werden. Daraus ergibt sich ein breiterer Einblick in die Wirkungsgeschichte des Geld- und Metallmotivs im literaturhistorischen Umfeld der Erzählung Hauffs.

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:
  • Die Schülerinnen und Schüler analysieren an ausgewählten Textsequenzen die Montage romantischer und realistischer Erzählmuster
  • Sie erschließen sich anhand dichtungstheoretischer Reflexionen Kriterien für die textsortenspezifische Analyse des Textes
  • Sie erarbeiten sich die textimmanente Geldkritik und erörtern daran die Aktualität des Textes
  • Sie arbeiten an vergleichenden Analyseaufträgen.

In den Warenkorb

€ 9,50
Material-Nr.: 66898

Empfehlungen zu "Wilhelm Hauff: Das kalte Herz"

Spinner big
Spinner big