Aberglaube - warum Aufklärung immer noch nötig ist

Religiosität - Arbeitsmaterialien Ethik Sekundarstufe

Blick ins Material

Aberglaube - warum Aufklärung immer noch nötig ist

Religiosität - Arbeitsmaterialien Ethik Sekundarstufe

  • Achtung! Jetzt und nur für kurze Zeit 30% Rabatt!
Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
41 Seiten (0,5 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Autor:
Kunz, Christoph
Auflage:
(2016)
Fächer:
Ethik, Religion
Klassen:
5-10
Schultyp:
Gymnasium, Hauptschule, Realschule

Die Unterrichtseinheit umfasst drei Schritte, die auf insgesamt vier (oder fünf) Doppelstunden verteilt sind. In der ersten Doppelstunde werden die Schüler, auch durch Selbstversuche, an das Thema Aberglaube herangeführt und haben die Möglichkeit, durch genaues Beobachten und kritisches Analysieren Illusionen und vermeintliche Prognosen z.B. aufgrund von Horoskopen zu entlarven.

In zwei weiteren Doppelstunden bereiten sie in (arbeitsteiliger) Gruppenarbeit eine Präsentation zum Thema “Aberglauben” vor. Dabei sind drei Leitfragen zu beantworten: (a) Ursachen, (b) Schaden oder Nutzen, © Wie umgehen mit Aberglauben?

In einem dritten und letzten Schritt erfolgt ein Transfer, der auch der Wiederholung dient, bzw. die Projektplanung, ob die Ergebnisse der Schulgemeinschaft bekannt gegeben werden sollen.

Bei der Bearbeitung der Materialien werden folgende Lernziele verfolgt:

  • Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:* Die Schüler sollen
  • verschiedene Formen des Aberglaubens kennenlernen
  • eine aktuelle Erhebung zum Thema »Aberglauben« untersuchen bzw. anwenden und interpretieren können
  • über Ursachen des Aberglaubens reflektieren
  • Nutzen und Nachteil des Aberglaubens bewerten
  • Argumentationsstrategien bzw. Verhaltenstipps gegen Aberglauben entwickeln.

Dauer: Ca. 8 Unterrichtsstunden

In den Warenkorb

€ 8,75
statt  € 12,50
(inkl. 30 % Rabatt)
Material-Nr.: 66883

Empfehlungen zu "Aberglaube - warum Aufklärung immer noch nötig ist"

Spinner big
Spinner big