Drawing Facial Expressions

Gattungsübergreifendes Gestalten - Fächerübergreifender Unterricht

Blick ins Material

Drawing Facial Expressions

Gattungsübergreifendes Gestalten - Fächerübergreifender Unterricht

  • Achtung! Jetzt und nur für kurze Zeit 30% Rabatt!
Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
36 Seiten (2,2 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Autor:
Kowalski, Ninja
Auflage:
(2016)
Fächer:
Kunst/Werken
Klassen:
7-8
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Die Aufgaben dieser Einheit werden in englischer Sprache gestellt. Alle Lehrerhinweise sind auf Deutsch gehalten. Sprachhilfen für die Hand der Schüler sind ebenfalls enthalten.

In dieser Unterrichtseinheit sollen die Schüler lernen, unterschiedliche Gefühlsausdrücke, die sich im Gesicht widerspiegeln, zu zeichnen und diese dann auf ihren Comic-Charakter zu übertragen, so dass sie in der Lage sind, durch Veränderung der Mimik einer vorgegebenen oder ihrer selbst entwickelten Comicfigur Leben einzuhauchen.

Die Schüler werden sich sowohl mit ihren eigenen als auch mit den Skizzen ihrer Mitschüler intensiv auseinandersetzen. Sie fertigen eine Zeichnung ihres Fantasiecharakters an und führen diese Skizze weiter, indem sie dessen Mimik verändern. Ferner untersuchen sie die Zeichnungen verschiedener Mitschüler. Hierbei wird von den Schülern künstlerisches Wissen und Verständnis erwartet. Während einer Partnerarbeit sowie im Plenum wird Kooperationsfähigkeit angestrebt.

Während der Unterrichtssequenz werden unterschiedliche Kompetenzen vertieft und angebahnt. Jedoch hängt es vom einzelnen Individuum, seinen Vorkenntnissen und der Bereitschaft sich auf Neues einzulassen ab, inwiefern die Kompetenzen weiterentwickelt werden. Durch die Aufgabenstellung soll jedoch bei jedem Schüler die Wahrnehmung und das Zeichnen von Mimik gefördert werden.

Thema: Drawing Facial Expressions

Bereich:
  • Gattungsübergreifendes Gestalten
  • Fächerübergreifender Unterricht

Klasse(n): 7. und 8. Jahrgangsstufe

Dauer: 4 bis 6 Stunden

Die einzelnen Unterrichtsschritte im Überblick:
  • 1. Schritt: Einen Comic-Charakter entwickeln
  • 2. Schritt: Interesse wecken – Mimik beobachten
  • 3. Schritt: Mimik skizzenhaft erfassen – eine spielerische Vorübung
  • 4. Schritt: Die eigene Comicfigur Gefühle erleben lassen
  • 5. Schritt: Reflexion der zeichnerisch dargestellten Mimiken
  • 6. Schritt: Die Comicfigur in einem Kontext zeichnerisch darstellen
Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:
  • Die Schüler analysieren, wie sich die Gesichtszüge je nach Emotion verändern und lernen diese zeichnerisch umzusetzen
  • Sie üben dies, indem sie die Mimik eines Mitschülers wahrnehmen und skizzenhaft festhalten
  • Die Schüler entwerfen eine eigene Comicfigur und schreiben dieser besondere Merkmale zu, die anhand von Kleidung, Körperbau und Gegenständen ersichtlich sind
  • Sie können die Mimik ihres Charakters entsprechend unterschiedlicher Gefühlssituationen zeichnerisch darstellen
  • Sie betrachten das Eigene und andere Werke, und entwickeln eine eigene Meinung. Diese teilen sie während der Reflexionsphase anderen mit
  • Sie äußern sich in der Kleingruppe oder im Plenum zum Thema in der Fremdsprache
  • Die Schüler lernen andere Auffassungen und Geisteshaltungen durch den kommunikativen Austausch während der Reflexionsphase kennen und setzen diese in Beziehung zu ihrer eigenen

In den Warenkorb

€ 8,75
statt  € 12,50
(inkl. 30 % Rabatt)
Material-Nr.: 66871

Empfehlungen zu "Drawing Facial Expressions"

Spinner big
Spinner big