Freiheit - eine Illusion?

Eine Unterrichtseinheit zur Kontroverse zwischen Hirnforschung und Philosophie

Blick ins Material

Freiheit - eine Illusion?

Eine Unterrichtseinheit zur Kontroverse zwischen Hirnforschung und Philosophie

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
41 Seiten (2,4 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2012)
Fächer:
Philosophie, Ethik
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Rasante Fortschritte in der Hirnforschung erschüttern unser traditionelles Menschenbild. Willensfreiheit, so prominente Hirnforscher, ist nur eine Illusion. Ihres Erachtens sind unsere Handlungen durch neuronale Prozesse des Gehirns determiniert. Begriffe wie Selbstbestimmung, Moral, Verantwortung und Schuld verlören damit ihren Sinn.

Lässt sich Freiheit philosophisch noch plausibel erklären? Oder hat die Hirnforschung Recht? Welche Konsequenzen hätte dies für unser Menschenbild?

Ziel dieses Beitrages ist es, den Schülerinnen und Schülern zentrale Ergebnisse und Positi-onen der Hirnforschung zu vermitteln und gemeinsam die Konsequenzen für unser Selbstverständnis zu diskutieren. Mit Hilfe aktueller philosophischer Theorien hinterfragen sie anschließend kritisch den Geltungsanspruch der Neurowissenschaftler.

Dauer: 9 Stunden + 2 Stunden Lernerfolgskontrolle

Arbeitsbereich: Anthropologie / Freiheit und Determination

In den Warenkorb

€ 23,00
(Nr. 66741)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Freiheit - eine Illusion?"

Spinner_big
Spinner_big