Roboterethik

Eine Einführung in moralische und ethische Implikationen.

Blick ins Material

Roboterethik

Eine Einführung in moralische und ethische Implikationen.

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
44 Seiten (9,5 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2015)
Fächer:
Philosophie, Ethik
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Welche moralischen und ethischen Implikationen bringt die Entwicklung von immer autonomeren und „intelligenteren“ Robotern mit sich?

Dauer: 13 Stunden

Arbeitsbereich: Problemfelder der Moral / Technikethik

Diese Unterrichtseinheit stellt eine Einführung in die Roboterethik dar. Sie erhebt aus diesem Grund nicht den Anspruch, alle denkbaren Teilbereiche abzudecken. So wurde auf die Aspekte „Androiden“, „Cyborgs“, „Transhumanismus“ bzw. „Enhancement“ bewusst verzichtet. Ziel dieser Reihe ist es, den Lernenden einen Einblick in die aktuelle Forschung und Entwicklung im Bereich der Robotik zu geben und diese kritisch zu reflektieren. Dabei wird deutlich, dass Robotik keine Science-Fiction ist. Vielmehr liegt der Fokus auf der Frage nach möglichen Einsatzbereichen von Robotern im alltäglichen Leben, in Industrie, Militär, Medizin, Pflege und Sozialleben und auf der Frage nach den Risiken und Vorteilen solcher Roboter.

Diese Reihe beginnt mit der Frage nach einer Definition des Begriffs „Roboter“, zeigt anschließend Anwendungsmöglichkeiten auf und reflektiert dann die damit einhergehenden Probleme. Abschließend stellt sie die Frage nach der Verantwortung. Methodisch gelingt dies mithilfe von Texten und Videoclips, die im Rahmen arbeitsteiliger Gruppenarbeit analysiert werden.

In den Warenkorb

€ 17,70
Material-Nr.: 66646

Empfehlungen zu "Roboterethik"

Spinner big
Spinner big