Leben nach der Thora

Begegnung mit dem Judentum

Blick ins Material

Leben nach der Thora

Begegnung mit dem Judentum

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
40 Seiten (10,5 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2015)
Fächer:
Philosophie, Religion, Ethik
Klassen:
9-10
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

In dieser Unterrichtseinheit lernen die Schülerinnen und Schüler exemplarisch das Leben nach der Thora, das historische und gegenwärtige Judentum unter religiösem und kulturellem Aspekt kennen (u. a. durch Exkursionen und praktische Erfahrungen mit der „koscheren Küche“).

Wer ist Jude? Was bedeutet es, nach 613 Gesetzen zu leben? Und weshalb dürfen Juden am Sabbat nicht arbeiten? Warum das jüdische Neujahrsfest im Herbst gefeiert wird und welche Bedeutung die Beschneidung für Juden hat, lernen ihre Schüler zudem in diesem Beitrag. Sie entdecken das Judentum durch die Küchentür und erfahren, wie unsere jüdischen Mitbürger mehr als 60 Jahre nach dem Holocaust heute in Deutschland leben.

Dauer: 9 Stunden (+ 1 Stunde Lernerfolgskontrolle/Test)

Arbeitsbereich: Religion / Weltreligionen

In den Warenkorb

€ 16,85
Material-Nr.: 66644

Empfehlungen zu "Leben nach der Thora"

Spinner big
Spinner big