Fremdwörter: orsilben aus dem Griechischen und Lateinischen

Präfixe als Wortbestandteile

Blick ins Material

Fremdwörter: orsilben aus dem Griechischen und Lateinischen

Präfixe als Wortbestandteile

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
28 Seiten (0,3 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Fächer:
Deutsch
Klassen:
7-10
Schultyp:
Gymnasium, Realschule
Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:
  • Die Schüler erfassen die Bedeutung von ausgesuchten Bestandteilen in Fremdwörtern.
    * Sie bilden Eselsbrücken, die ihnen die Merkfähigkeit der Präfixe erleichtern sollen.
    * Sie ordnen unbekannten Fremdwörtern ihre Bedeutung zu.
    * Sie wählen aus mehreren Bedeutungsmöglichkeiten eines unbekannten Fremdwortes die richtige aus.

Dieser Unterrichtseinheit sollte eine Stunde vorausgehen, in der die Grundzüge der Wortbildung wiederholt werden. In der vorliegenden Einheit sollen die Schüler dann die Bedeutung häufig vorkommender Bestandteile von Fremdwörtern erfassen, diese in unbekannten Wörtern wiedererkennen und unbekannte Wörter dadurch deuten können. Der Schwerpunkt liegt also auf der semantischen Ebene.

Die Einheit beschränkt sich auf die Vermittlung von acht Präfixen, da es sich bei den meisten fremdsprachlichen Suffixen um Morpheme handelt, die im Gegensatz zu den Präfixen nicht bedeutungstragend sind.

Die acht Präfixe stammen aus dem Griechischen bzw. Lateinischen. Zwar ist der Einfluss des Englischen auf den deutschen Sprachraum nach wie vor ungebrochen, doch sind die Schüler mit den meisten dieser Fremdwörter vertraut, da sie zum einen Englischunterricht erhalten und zum anderen der Großteil dieser Fremdwörter im Technik- und Freizeitbereich auftritt, der ohnehin Bestandteil der Lebenswelt der Schüler ist.

Inhalt:
  • Bewusstmachen der Problematik
  • Schritt: Erarbeitung der Bedeutung einzelner Präfixe
  • Ergebnissicherung
  • Erarbeitung von Eselsbrücken
  • Übungen

In den Warenkorb

€ 9,50
Material-Nr.: 66299

Empfehlungen zu "Fremdwörter: orsilben aus dem Griechischen und Lateinischen"

Spinner big
Spinner big