Albert Schweitzer - Ehrfurcht vor dem Leben

Grundlegende Fragen in der Philosophie - Lebensstil und Lebensorientierung

Blick ins Material

Albert Schweitzer - Ehrfurcht vor dem Leben

Grundlegende Fragen in der Philosophie - Lebensstil und Lebensorientierung

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
28 Seiten (2,4 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Auflage:
(2011)
Fächer:
Ethik, Philosophie
Klassen:
7-10
Schultyp:
Gymnasium, Realschule

Albert Schweitzer verfolgte sein ganzes Leben hohe ethische Ziele und engagierte sich unermüdlich für andere, insbesondere für Schwächere. Er war Arzt, Theologe, Philosoph und Musiker. Er errichtete eine Krankenstation in Lambarene/Afrika und setzte sich für Frieden und gegen Atomkraft ein. 1954 erhielt er den Friedensnobelpreis

In dieser Unterrichtseinheit beschäftigen sich die SchülerInnen intensiv mit dem Leben und Werk Schweitzers.

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:

Die Schüler sollen
* durch projektorientiertes Arbeiten Kenntnisse über die wichtigsten Aspekte des Lebens von Albert Schweitzer (1875-1965) erwerben,
* sein Wirken als tatkräftiger Arzt (ohne Grenzen), als Musik- bzw. Bachliebhaber, als kritischer Atomwaffen- und Atomkraftgegner, als Naturfreund, … zu seiner Zeit nachvollziehen und wertschätzen,
* die Bedeutung seines Wirkens für uns heute kritisch reflektieren und in Zusammenhang mit aktuell diskutierten Fragen bringen (Tierschutz, nachhaltiger Umgang mit Ressourcen, Atomkraft als Energielieferant, …).

In den Warenkorb

€ 9,50
Material-Nr.: 66269

Empfehlungen zu "Albert Schweitzer - Ehrfurcht vor dem Leben"

Spinner big
Spinner big