Betonguss im Unterricht - Betonguss, Steinguss, Zementguss oder Kunststein

Ausgearbeitete Materialien und Kopiervorlagen

Blick ins Material

Betonguss im Unterricht - Betonguss, Steinguss, Zementguss oder Kunststein

Ausgearbeitete Materialien und Kopiervorlagen

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
22 Seiten (1,7 MB)
Verlag:
Mediengruppe Oberfranken
Auflage:
(2012)
Fächer:
AWT
Klassen:
7-13
Schultyp:
Gymnasium, Hauptschule, Realschule

Der Betonguss bietet die Möglichkeit, mit einfachen und preiswerten Mitteln auch große Werke zu realisieren. Beton ist ein hartes und dauerhaftes Material, das Stein in nur wenigen Dingen, wie z.B. der Farbmaserung, nachsteht.

Der Betonguss eignet sich für reifere Schüler, da ein gewisses Maß an Disziplin vorhanden sein sollte. Weder Beton noch Gips darf in die Waschbecken gelangen und Zement reizt die Haut. Des Weiteren sind die noch feuchten Formen oftmals sehr schwer, sollten aber von den Schülern selbst gehoben werden können.

Mit einer Klasse von ca. 27 Schülern ist es ratsam, kleinere Reliefs herzustellen. Optimal wäre eine Gruppenstärke von maximal 12 Schülern. So können auch größere Objekte realisiert werden. Ab dem Formenbau empfiehlt sich die Sozialform der Partnerarbeit, da es dann auf Zeit und Genauigkeit ankommt, womit Schüler in Einzelarbeit meist überfordert sind. Bei sehr großen Objekten könnte man sogar auf Gruppenarbeit übergehen, da die Materialien intolerant auf zeitliche Verzögerungen reagieren.

Abbildungen der einzelnen Arbeitsschritte erleichtern den Schülern das materialgerechte Verarbeiten von Gips und Beton.

Kompetenzen und Unterrichtsinhalte:
  • Die Schüler lernen, wie Beton gemischt wird. * Die Schüler formen plastische Objekte als Vollform.
    * Der fachgerechte Umgang mit den verschiedenen Materialien wird erläutert und geübt.
Die einzelnen Unterrichtsschritte im Überblick:
  • 1. Schritt: Einführung (ca. 3 Stunden)
  • 2. Schritt: Modellieren der Objekte (ca. 5 bis 8 Stunden)
  • 3. Schritt: Herstellen der Gipsformen (ca. 8 bis 10 Stunden)
  • 4. Schritt: Der Guss (ca. 8 bis 10 Stunden) (Jetzt die Betonplastiken mindestens sieben Tage reifen lassen!)
  • 5. Schritt: Herausklopfen und Nachbearbeiten des Betons (ca. 7 bis 9 Stunden)

In den Warenkorb

€ 9,50
Material-Nr.: 66249

Empfehlungen zu "Betonguss im Unterricht - Betonguss, Steinguss, Zementguss oder Kunststein"

Spinner big
Spinner big