Mathe in Katastrophen

Titanic, Tschernobyl, Tsunamis - Ausmaß und Auswirkungen mit Mathematik verstehen

Blick ins Material

Mathe in Katastrophen

Titanic, Tschernobyl, Tsunamis - Ausmaß und Auswirkungen mit Mathematik verstehen

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
48 Seiten (2,2 MB)
Verlag:
scolix (vormals AOL-Verlag)
Autor:
Thomson, Sue / Forster, Ian
Auflage:
(2011)
Fächer:
Mathematik
Klassen:
8-10
Schultyp:
Gymnasium

„Mathe in Katastrophen“ bietet eine Zusammenstellung von Kopiervorlagen mit Sachaufgaben rund um das Thema Katastrophen (Tschernobyl, Untergang der Titanic, Tsunamis, Zugunglück von Granville, Bermudadreieck, Absturz der Hindenburg, Zyklon Tracy etc.)

Die Schülerinnen und Schüler haben bei diesen Aufgaben die Gelegenheit, ihre Kenntnisse aus unterschiedlichen mathematischen Bereichen anzuwenden.

Der Realitätsbezug macht den besonderen Reiz der Übungen aus: Die Schüler nähern sich realen Unglücksfällen aus mathematischer Perspektive.

Die einzelnen Übungseinheiten sind in sich abgeschlossen und somit flexibel einsetzbar – ob im Unterricht, in der Vertretungsstunde oder als Hausaufgabe.

In der Inhaltsübersicht finden Sie Angaben zu den mathematischen Schwerpunkten der einzelnen Übung-seinheiten. Für die Bearbeitung der 2–5 Arbeitsblätter umfassenden Einheiten sollten zwischen 30 und 60 Minuten eingeplant werden. Bei den meisten Aufgaben wird ein Taschenrechner benötigt.

In den Warenkorb

€ 13,99
Material-Nr.: 65799

Empfehlungen zu "Mathe in Katastrophen"

Animiertes Lade-Icon
Animiertes Lade-Icon