Metalle im Anfangsunterricht

Von der historische Gewinnung bis zur heutigen Bearbeitung

Blick ins Material

Metalle im Anfangsunterricht

Von der historische Gewinnung bis zur heutigen Bearbeitung

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
42 Seiten (11,5 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2016)
Fächer:
Chemie
Klassen:
5-8
Schultyp:
Gymnasium

Das Thema „Metalle“ liegt im Anfangsunterricht meist im ersten Lernjahr.

Dabei werden die ersten chemischen Reaktionen erlebt und die ersten Vorstellungen dazu erzeugt.

Durch diese Unterrichtseinheit zieht sich ein historischer roter Faden, der in der Kupferzeit beginnt und über die Bronzezeit und die Eisenzeit bis in die heutige Zeit verläuft. Dabei bauen die einzelnen Materialien Schritt für Schritt aufeinander auf. Sie sind schülergerecht gestaltet und haben als fachlichen Schwerpunkt anschauliche Vorstellungen auf der Teilchenebene. Damit sind sie ideal für den Anfangsunterricht in den unteren Klassenstufen. Ausgehend von der Wortgleichung wird das Teilchenmodell gezeichnet und daraus die Reaktionsgleichung abgeleitet und in drei Schritten aufgestellt. Anspruchsvolle Reaktionen werden so für die Schüler greifbar.

Dauer: 20 Unterrichtsstunden (Minimalplan: 13 Unterrichtsstunden)

Kompetenzen: Die Schülerinnen und Schüler können …*
  • chemische Reaktionen im Teilchenmodell darstellen,
  • einfache chemische Experimente selbstständig durchführen und ggf. planen,
  • Reaktionsgleichungen für einfache Redoxvorgänge aufstellen.
Der Beitrag enthält Materialien für:
  • offene Unterrichtsformen
  • Schülerversuche
  • Lehrerversuch
  • Hausaufgaben

Besonderheit: Mit Gefährdungsbeurteilungen

Das im Beitrag genannte Zusatzmaterial ist in der *.ZIP-Datei enthalten und für den Einsatz des Beitrages erforderlich.

In den Warenkorb

€ 16,00
Material-Nr.: 65133

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Metalle im Anfangsunterricht"

Spinner big
Spinner big