Galvanische Zellen

Elektrochemie einfach verständlich, Teil II

Blick ins Material

Galvanische Zellen

Elektrochemie einfach verständlich, Teil II

Typ:
Unterrichtseinheit
Umfang:
22 Seiten (3,5 MB)
Verlag:
RAABE Fachverlag für die Schule
Auflage:
(2015)
Fächer:
Chemie
Klassen:
11-13
Schultyp:
Gymnasium

Die Elektrochemie ist ein wichtiges Kapitel im Chemieunterricht der Oberstufe.

Diese Unterrichtseinheit baut auf dem ersten Teil („Grundlagen und Anwendungen der Elektrolyse“ auf und führt Sie und Ihre Schüler auf anschauliche Weise mit einem sehr stringenten roten Faden auf der Basis von Schülerexperimenten sicher durch den Bereich der galvanischen Zellen. Sie startet mit der Wiederholung der Elektrolyse von Zinkbromidlösung, wobei mit den entstandenen Produkten im zweiten Schritt eine galvanische Zelle gebaut wird.

Über das Elektronenabgabebestreben von unterschiedlichen Metallen führt der Weg zu den Standardpotenzialen und der elektrochemischen Spannungsreihe.

Es folgen die galvanischen Zellen. Dabei wird auch die Konzentrationsabhängigkeit der Elektrodenpotenziale betrachtet und daraus die Nernstsche Gleichung abgeleitet. Optional gibt es einen Excel-Exkurs zum Zeichnen von Regressionskurven.

Dauer: 9 Unterrichtsstunden (Minimalplan: 6 Unterrichtsstunden)

Besonderheit: mit Gefährdungsbeurteilungen

Materialübersicht:
  • Elektrolyse und ihre Umkehrung
  • Wie gerne geben Metalle ihre Elektronen ab?
  • Standardpotenziale
  • Elektrochemische Spannungsreihe
  • Galvanische Zellen
  • Konzentrationsabhängigkeit der Elektrodenpotenziale
  • Die Nernstsche Gleichung
  • Excel-Exkurs: Regressionskurven zeichnen

Das im Beitrag genannte Zusatzmaterial ist in der *.ZIP-Datei enthalten und für den Einsatz des Beitrages erforderlich.

In den Warenkorb

€ 8,00
Material-Nr.: 65111

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Empfehlungen zu "Galvanische Zellen"

Spinner big
Spinner big